Basel

BVB-Kommunikationsleiter geht

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) brauchen einen neuen Leiter Kommunikation und Public Affairs. Der bisherige Leiter Stephan Appenzeller verlässt das Unternehmen per sofort.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Stephan Appenzeller wolle nach einer Auszeit eine selbständige Tätigkeit als Kommunikations- und Politikberater aufnehmen, teilte die BVB am Dienstag mit. Bis zur Neubesetzung der Leitungsstelle wird der Geschäftsbereich Kommunikation und Public Affairs von dessen stellvertretenden Leiterin Claudia Demel geführt.

Appenzeller hatte die damals neu geschaffene Stelle bei der BVB am 1. September 2013 angetreten. Er war auch Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. Zuvor hatte er von 1997 bis 2005 dem BVB-Verwaltungsrat angehört. (amu/sda)

Erstellt: 14.11.2017, 09:51 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Fünfmal selber gemacht

Ideen für Selbstgemachtes - und ein Einkaufsgutschein im Wert von 500 Franken zu gewinnen.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Wer wird Präsident? Ein traditionell gekleideter Chilene, ein sogenannter Huaso, verlässt nach seiner Stimmabgabe in Santiago die Wahlkabine. (19. November 2017)
(Bild: Esteban Felix/AP) Mehr...