TECKNAU

39-Jähriger schlägt und bespuckt Buschauffeur

Am Freitagabend ist ein 39-jähriger Mann in Tecknau in den Linienbus eingestiegen. Dort ging er auf den Chauffeur los, zerriss dessen Kleidung und bespuckte ihn.

Bei der Haltestellte Tecknau-Dorf stieg der Täter in den Bus ein.

Bei der Haltestellte Tecknau-Dorf stieg der Täter in den Bus ein. Bild: newspictures

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der 39-jährige Schweizer stieg gegen 22.30 Uhr bei der Haltestelle Tecknau-Dorf in den Bus ein. Laut Angaben der Polizei ging er dort unvermindert auf den 58-jährigen Chauffeur los. Er zerriss dem Fahrer die Kleidung, trat ihm heftig gegen das Bein und spuckte ihm ins Gesicht. Zudem bedrohte er den Chauffeur. Anschliessend verliess der Täter den Bus wieder.

Der Busfahrer musste mit einer Knieverletzung ins Spital gebracht werden. Das Statthalteramt Sissach hat gegen den mutmasslichen Ttäter ein entsprechendes Strafverfahren eröffnet, weitere Abklärungen sind im Gang. (stu)

Erstellt: 18.10.2010, 17:33 Uhr

Paid Post

Fünfmal selber gemacht

Ideen für Selbstgemachtes - und ein Einkaufsgutschein im Wert von 500 Franken zu gewinnen.

Blogs

Michèle & Wäis Wie man neue Freunde findet

Geldblog So weisen Sie die Zusatzgebühren zurück

Die Welt in Bildern

Jedes Stäubchen muss weg: Jamie Kirschner und Tucker Yaro putzen den Schiffsbauch der Mayflower ll diese brachte die Pilger 1620 von Plymouth in England nach Massachusetts in den USA.
(Bild: Sean D. Elliot/The Day via AP) Mehr...