Seewen

Drei Schwerverletzte an einem Tag

Noch während in der Region Basel der komplette Ausnahmezustand auf den Strassen herrschte, ereignete sich in Seewen ein weiterer schwerer Unfall mit Rega-Einsatz.

Drei Helikoptereinsätze in der Region Basel an einem Tag. Der Verkehrskollaps in und um Basel hatte für Tausende Verkehrsteilnehmer Stunden des Wartens zur Folge.

Drei Helikoptereinsätze in der Region Basel an einem Tag. Der Verkehrskollaps in und um Basel hatte für Tausende Verkehrsteilnehmer Stunden des Wartens zur Folge. Bild: Polizei Solothurn

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Seewen hat sich am Mittwochnachmittag eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Dabei wurde der Motorradlenker schwer verletzt, er musste mit der Rega in ein Spital geflogen werden. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen.

Ein Autofahrer war am Mittwoch kurz vor 17 Uhr von Ziefen in Richtung Seewen unterwegs, als er beim Einbiegen von der Ziefenstrasse in die Bretzwilerstrasse her mit einem Motorrad kollidierte.

Dabei zog sich der Motorradlenker schwere Verletzungen zu, was eine Einweisung mit einem Rettungshelikopter der Rega in ein Spital erforderlich machte. Weil es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen kam, wurde durch die Feuerwehr Seewen eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Der Unfall ereignete sich, während in der Region Basel bereits Ausnahmezustand auf den Strassen herrschte. Dies infolge eines schweren Unfalls eines Gefahrenguttransporters auf der A 2, welche für mehrere Stunden in beide Richtungen gesperrt wurde. Auch in Gelterkinden wurde zudem noch ein Rettungshelikopter eingesetzt. Grund dafür war ein PW, welcher sich nach einem Überholmanöver mehrmals überschlagen hat. Dabei wurde eine Person schwer verletzt in ein Spital geflogen. (rvr/Polizei SO)

Erstellt: 15.03.2018, 12:25 Uhr

Artikel zum Thema

Verkehrskollaps nach Lastwagenunfall

Auf der Autobahn A2 bei Muttenz hat sich ein Tanklastwagen überschlagen. Die Autobahn blieb während Stunden gesperrt. Der Verkehr in der ganzen Region stand still. Mehr...

Noch ein Überschlag, noch ein Helikopter-Einsatz

Gelterkinden In Gelterkinden ist ein Autofahrer beim Überholen aus der Kurve geflogen und hat sich überschlagen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Vergleichsdienst

Finden Sie in nur fünf Schritten die optimale Versicherung für Ihr Auto.
Jetzt vergleichen.

Paid Post

Schneiden Zürcher besser ab als Basler?

Ja. Zumindest mit dem PanoramaKnife. Denn es gibt leider noch kein Basler Messer. Die kleine Thurgauer Firma arbeitet aber dran.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Drama gefällig?
Blog: Never Mind the Markets Die Normalisierung des Frankens und die Inflation
Geldblog Werden ETFs zum Bumerang?

Die Welt in Bildern

Künstliche Intelligenz: Der deutsche Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov wird an der «Hannover Messe» vom Tischtennisroboter «Forpheus» gefordert. (22. April 2018)
(Bild: Fabian Bimmer) Mehr...