Lausen

Junglenker verunfallt wegen Tier

Ein 22-Jähriger wich auf der Autobahn A22 bei Lausen einem Tier aus. Das führte zu einem Überschlag.

Tier lebt, Auto nicht mehr so ganz. Der Fahrer blieb beim Unfall unverletzt.

Tier lebt, Auto nicht mehr so ganz. Der Fahrer blieb beim Unfall unverletzt. Bild: Polizei BL

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Junglenker hat am Sonntag auf der Autobahn A22 bei Lausen einem Tier ausweichen wollen und ist dabei verunfallt. Der Wagen des 22-Jährigen streifte einen Wildschutzzaun, kollidierte mit einem Betonelement und überschlug sich. Der Lenker blieb unverletzt.

Zum Unfall kam es kurz vor 20.30 Uhr in Fahrtrichtung Liestal kurz vor der Ausfahrt Lausen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Kleinwagen blieb auf dem Dach liegen und musste abgeschleppt werden. (amu/sda)

Erstellt: 18.02.2019, 11:37 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Frauen wetteifern um Sex-Dates!

Casual-Dating ist ein Spiel. Zumindest für Simone und ihre Freundinnen, die gegenseitig um Sex-Dates wetteifern. Ihre Spielwiese: die grösste Erotik-Plattform der Schweiz.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Container voll mit Arbeit: Nachdem die Wahllokale geschlossen wurden, werden die Stimmen im Atrium des Raatshauses von Den Haag von Hand gezählt. (20. März 2019)
(Bild: NIELS WENSTEDT) Mehr...