Binningen

Psychiatrie Baselland zieht nach Binningen

Die Psychiatrie Baselland legt mehrere Therapie- und Beratungsstandorte im Unterbaselbiet zusammen.

So wird der Psychatrie-Standort an der Hauptstrasse in Binningen ab 2020 aussehen.

So wird der Psychatrie-Standort an der Hauptstrasse in Binningen ab 2020 aussehen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Psychiatrie Baselland bezieht eine Liegenschaft an der Hauptstrasse in Binningen. Im neuen Domizil werden die bisherigen Angebote in Münchenstein sowie ein Grossteil der derzeit auf dem Bruderholz angebotenen Leistungen angesiedelt, wie die Psychiatrie Baselland am Montag mitteilte. Entstehen sollen in Binningen Angebote der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Ambulatorien und eine Tagesklinik für Erwachsene.

Die Psychiatrie Baselland mietet das sechsgeschossige Gebäude an der Hauptstrasse 34 an. Auf einer Fläche von über 3000 Quadratmetern werden rund 100 Mitarbeitende beschäftigt, wie es weiter heisst. Für die neue Nutzung wird die Liegenschaft saniert und umgebaut.

Bezogen wird das neue Domizil voraussichtlich im Jahr 2020. Die heutigen zwei Standorte der Psychiatrie Baselland in Münchenstein sind gemäss Mitteilung sanierungsbedürftig. Die beiden weiteren Psychiatrie-Standorte im Unterbaselbiet in Allschwil und Reinach bleiben bestehen. (amu/sda)

Erstellt: 12.02.2018, 12:09 Uhr

Artikel zum Thema

Psychiatrie Baselland mit mehr Patienten

Weniger Gewinn trotz mehr Patienten: Nun soll der Steuerzahler das Eigenkapital der verselbständigten Psychiatrie aufstocken. Mehr...

Einsprachen gegen Neubau der Psychiatrie weitergezogen

Liestal Der Baubeginn eines neuen Gebäudes für die Kinder- und Jugendpsychiatrie in Liestal verzögert sich weiter. Nun muss sich das Kantonsgericht mit dem Bauprojekt befassen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Die Welt in Bildern

Feuerspuckender Drache: Zur Feier des chinesischen Neujahrs lässt eine Folklore-Gruppe auf den Strassen von Peking die Funken sprühen. (18. Februar 2018)
(Bild: Jason Lee ) Mehr...