Arboldswil

Schnell wie die Feuerwehr im Acker

Ein Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Arboldswil/Titterten ist am Mittwoch auf einer Einsatzfahrt verunfallt. Verletzt wurde niemand.

So wird löschen schwierig: Verunfalltes Feuerwehrauto in Arboldswil.

So wird löschen schwierig: Verunfalltes Feuerwehrauto in Arboldswil. Bild: Polizei BL

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ausrücken musste die Feuerwehr zu einem Kaminbrand in Titterten. Auf der Tittertenstrasse in Arboldswil geriet der 37-jährige Lenker des Tanklöschfahrzeugs aus noch nicht restlos geklärten Gründen zunächst etwas zu weit nach rechts ins Wiesland. Darauf kam das Fahrzeug links von der Strasse ab, kippte auf die linke Seite und kam dann im Wiesland zum Stillstand.

Der Lenker und sein 39-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Sie konnten das mit 1400 Litern beladene Tanklöschfahrzeug aus eigener Kraft verlassen. Das 1993 in Betrieb genommen Fahrzeug musste geborgen und abgeschleppt werden. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Es sollte jedoch laut Polizei nicht irreparabel beschädigt worden sein. Der Brand musste mit einem anderen Fahrzeug gelöscht werden. (amu/sda)

Erstellt: 05.03.2015, 13:39 Uhr

Artikel zum Thema

Die Feuerwehr kam zu Fuss

Ettingen In Ettingen brannte es in einer Einstellhalle, die unter dem Feuerwehrdepot liegt. So schnell war die Ettinger Feuerwehr wohl noch nie bei einem Brand vor Ort. Mehr...

Eine lustige Löschaktion

Hofstetten-Flüh Die Hauptübung der Feuerwehr Hofstetten-Flüh sorgte für viele Lacher und eine ungewöhnliche Stabübergabe. Der neue Kommandant übernimmt eine motivierte Truppe. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Treffen Sie die Tech-Unternehmerin Roya Mahboob

Die afghanische Unternehmerin zählt zu den einflussreichsten Menschen und hilft Mädchen und Frauen in ihrem Heimatland.

Kommentare

Blogs

Nachspielzeit Beim Foulpenalty ist zu vieles faul

Sweet Home Kommen Sie mit auf die rosa Wolke

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Hoch über dem Alltag: Eine Frau sitzt auf einer Hängebrücke und blickt hinunter auf den Schlegeis-Stausee bei Ginzling in Österreich. (21. Oktober 2018)
(Bild: Lisi Niesner) Mehr...