Efringen-Kirchen (D)

Schwerverletzter bei Autobahn-Auffahrunfall vor Basler Grenze

Ein schwerer Auffahrunfall ereignete sich heute bei Efringen-Kirchen (D). Der Fahrer konnte sich selbst befreien.

Der Sprinter wurde völlig zerstört.

Der Sprinter wurde völlig zerstört. Bild: Polizei Freiburg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am frühen Morgen des Rosenmontags ereignete sich auf der A 5 bei Efringen-Kirchen (D) ein schwerer Auffahrunfall. Dieser stand im Zusammenhang mit dem alltäglichen Lkw-Rückstau vor dem Grenzübergang Weil am Rhein/Basel. Kurz vor 7 Uhr verliess ein Sattelzug seine Warteposition auf dem Standstreifen. Der Fahrer wechselte über beide Fahrstreifen auf die Überholspur, ohne auf den von hinten kommenden Verkehr zu achten. Der Fahrer eines Kleintransporters (Sprinter) erkannte die Situation zu spät und fuhr mit voller Wucht in den Auflieger. Hierbei wurde der Sprinter völlig zerstört.

Der Fahrer konnte sich befreien – erlitt aber schwere Verletzungen

Der 30-jährige Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Versorgung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es ist nicht ausgeschlossen, dass der Fahrer des Transporters am Steuer eingenickt war. Der Sprinter musste von einem Abschleppwagen bzw. Kranwagen weggebracht werden. Der Sattelzug wurde an der Unfallstelle fahrtüchtig gemacht und steuerte anschliessend eine Werkstatt an. Die Unfallstelle war von Fahrzeugteilen und Trümmern übersäht und musste von der Autobahnmeisterei gereinigt werden. Die A 5 in Fahrtrichtung Süden/Schweiz war bis kurz nach 11 Uhr gesperrt. Infolgedessen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und Staus. Der Verkehr wurde an der Ausfahrt Efringen-Kirchen ausgeleitet. Die Sperrung wurde kurz nach 11 Uhr aufgehoben.

Erstellt: 12.02.2018, 13:57 Uhr

Artikel zum Thema

Kind von Tram angefahren

Am Aeschengraben in Basel kam es zu einem schweren Unfall. Ein Knabe geriet unter ein BVB-Tram. Mehr...

Fahrerflucht nach Unfall auf Autobahn

Ein Autofahrer schiesst beim Spurwechsel auf der A2 bei Muttenz ein anderes Auto ab un bringt dieses ins Schleudern. Danach machte er sich aus dem Staub. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Nachhaltig investieren lohnt sich

Bei Privatanlegerinnen und -anlegern ist nachhaltiges Investieren noch wenig verbreitet. Dabei bringt es einen doppelten Gewinn.

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Muss man tragen können: Eine Teilnehmerin posiert am Leipziger Wave-Gotik-Treffen in Deutschland. (20. Mai 2018)
(Bild: AP Photo/Jens Meyer) Mehr...