Allschwil

Turnhallen-Abriss durch Beschwerde verhindert

Durch eine Stimmrechtsbeschwerde wurden die Abbrucharbeiten der alten Turn- und Konzerthalle an der Gartenstrasse vorläufig gestoppt.

Die Sistierung der begonnenen Arbeiten kosten rund 2500 Franken pro Tag.

Die Sistierung der begonnenen Arbeiten kosten rund 2500 Franken pro Tag. Bild: Matthias Weckerlin

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Abriss der alten Turn- und Konzerthalle (TuK) an der Gartenstrasse in Allschwil ist wegen einer Stimmrechtsbeschwerde sistiert. Letztere ficht den Einwohnerratsentscheid für den Abbruch an und fordert eine Volksabstimmung, wie die Gemeinde am Donnerstag mitteilte.

Die Kantonsregierung muss nun entscheiden, ob die Beschwerde formell aufschiebende Wirkung hat. Der Gemeinderat hat die eigentlichen Abbrucharbeiten gestoppt, lässt aber Schadstoffsanierungsarbeiten fortsetzen - diese seien «unausweichlich». Die teilweise Sistierung der begonnenen Arbeiten koste rund 2500 Franken pro Tag, klagt die Gemeinde. (rvr/sda)

Erstellt: 08.03.2018, 17:30 Uhr

Artikel zum Thema

Kritik an Abriss von Wohnhäusern

Binningen Die BLT will ihre Linie beim Spiesshöfli in Binningen auf Kosten von Häusern auf Doppelspur ausbauen. Die Hauseigentümer setzen sich dagegen zur Wehr. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Unendlich: Die Kunstinstallation «Wald der nachhallenden Lichter» im Mori Building Digital Art Museum in Tokio. (21. Juni 2018)
(Bild: Shuji Kajiyama/AP Photo) Mehr...