Laufenburg (D)

Wegen Höhenangst die Weiterfahrt verweigert

Die Polizei befreite einen Autofahrer aus einer «misslichen Lage» auf der Autobahn A 98 bei Laufenburg (D).

Die Andelsbachtalbrücke ist 43 Meter hoch und offenbar selbst für Google eine Knacknuss. In echt ist die Fahrbahn weniger hügelig...

Die Andelsbachtalbrücke ist 43 Meter hoch und offenbar selbst für Google eine Knacknuss. In echt ist die Fahrbahn weniger hügelig... Bild: Google Maps

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Samstagnachmittag erreichte die deutsche Polizei des Polizeireviers Bad Säckingen (D) ein ungewöhnlicher Notruf. Ein verzweifelter Autofahrer meldete sich und gab an, dass er sein Auto auf der Autobahn A 98 bei Laufenburg (D) hinter dem Rappensteintunnel parkiert hätte. Er könne nicht mehr weiterfahren, da er panische Höhenangst habe und vor ihm nun die 43 Meter hohe Andelsbachtalbrücke liege.

Die Polizei machte sich auf den Weg und «traf den Anrufer samt Auto in einer Strassenausbuchtung an», heisst es in der Mitteilung. Nach einem beruhigenden Gespräch hätten die Beamten dem 46-Jährigen das Umkehren ermöglicht und liessen ihn nach Hause fahren. Allerdings wurde die Führerscheinstelle informiert, die nun die Fahrtauglichkeit des Autofahrers prüft, teilte die Polizei mit. (amu)

Erstellt: 12.03.2018, 12:32 Uhr

Artikel zum Thema

Fahrt frei über die höchste Brücke der Welt

Video Chinas Rekordbrücke wird heute für den Verkehr freigegeben. Sie ist nichts für Autofahrer mit Höhenangst. Mehr...

Heroischer Kampf gegen die Höhenangst

Das Video eines Mannes, der seine Höhenangst auf einer Klippe kriechend überwinden will, geht viral. Mehr...

Könnten Sie da runterschauen?

Fotoblog Für Menschen mit Höhenangst sind die folgenden Bilder eine Reise ins Zentrum der Angst. Zum Blog

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Ein Geschenk, das lange Zeit Freude bereitet

Was soll ich denn bloss diese Weihnachten schenken? Mit fondssparplan.ch bietet sich die Chance, langfristig angelegte Freude zu bescheren.

Kommentare

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Haben sich an ihren Lebensraum angepasst: Vier ausgewachsene Antilopen und ein Junges laufen in der Wüste Rub Al-Khali in Saudiarabien über den trockenen Boden. (19. Dezember 2018)
(Bild: VALDRIN XHEMAJ) Mehr...