Birsfelden

Wenn Stahl schmilzt

In Birsfelden musste die Feuerwehr zwei brennende Schiffscontainer löschen. Deren Ladung aus Holz hatte Feuer gefangen.

Die Feuerwehr konnte ein vollständiges Ausbrennen der Container nicht mehr verhindern.

Die Feuerwehr konnte ein vollständiges Ausbrennen der Container nicht mehr verhindern. Bild: Polizei BL

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am frühen Freitagmorgen brannten kurz nach 04.30 Uhr im Birsfelder Rheinhafen zwei Schiffscontainer, die mit verschiedenem Holzmaterial beladen waren.

Als die Feuerwehr und die Polizei eintrafen, seien die zwei Container an der Hafenstrasse bereits in Vollbrand gestanden, heisst es in der Mitteilung der Baselbieter Polizei. Die Feuerwehr habe dann ein Übergreifen des Feuers auf das direkt daneben liegende Kohlelager verhindern und den Brand rasch unter Kontrolle bringen können. Die Container brannten jedoch komplett aus.

Es sei erheblicher Sachschaden entstanden. Verletzt wurde jedoch niemand. Warum die beiden Schiffscontainer in Brand gerieten, ist noch nicht geklärt. (amu)

Erstellt: 14.04.2017, 10:35 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

BaZ Auktion

Auf zur Schnäpplijagd! Traumreisen und mehr bis zu 50% günstiger. Mitbieten vom 25.11. bis 5.12.17.

Die Welt in Bildern

Polizei in Rosa: Demonstranten bewarfen die Ordnungshüter in Nantes (Frankreich) mit Farbe. (16. November 2017)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...