Muttenz

Wohnungsbrand wegen Pfanne

Eine unachtsame Köchin hat am Sonntagabend ihre Wohnung in Muttenz verwüstet.

Das Mehrfamilienhaus in Muttenz musste vorübergehend evakuiert werden.

Das Mehrfamilienhaus in Muttenz musste vorübergehend evakuiert werden. Bild: Polizei BL

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz vor halb elf Uhr am Abend ging die Meldung des Brandes bei der Polizei ein. Als die Feuerwehr eintraf, drang starker Rauch aus der obersten Wohnung jenes Hauses an der Rothausstrasse in Muttenz.

Grund für den Brand war eine Pfanne mit Öl, die auf dem Herd stehen blieb. Das heisse Öl hatte sich entzündet. Das Mehrfamilienhaus musste vorübergehend evakuiert werden. Die Flammen waren rasch gelöscht, doch die Wohnung ist wegen starker Rauschschäden nicht bewohnbar. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist beträchtlich. (amu/sda)

Erstellt: 17.07.2017, 11:45 Uhr

Artikel zum Thema

Zwei Verletzte bei Kellerbrand

Münchenstein Bei einem Brand in einem Keller eines Mehrfamilienhauses in Münchenstein wurden in der Nacht auf Mittwoch zwei Personen verletzt. Mehr...

Verheerender Brand in Mehrfamilienhaus

Büsserach Am Samstagmorgen richtete der Brand in einem Mehrfamilienhaus in Büsserach erheblichen Sachschaden an. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Ein bisschen wie in Rio: Anlässlich des Blumenkarnivals ziehen die gefiederten Tänzerinnen einer spanischen Gruppe durch die Strassen von Debrecen, Ungarn. (20. August 2017)
(Bild: Zsolt Czegledi/EPA) Mehr...