Basel

Jemand schlug ihm auf den Kopf

Ein 49-jähriger Mann wurde auf dem Boden liegend aufgefunden. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Passant verständigte gestern Abend die Sanität der Rettung Basel-Stadt, weil er einen verletzten Mann vorfand. Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 49-jähriger Mann mit zwei Kollegen das Fussballspiel FCB-YB besucht und anschliessend die Hattrick Sport-Bar aufgesucht hatte. Zwischen ca. 19.15 und 20.00 Uhr begab er sich zu Fuss und alleine auf den Weg nach Hause.

Der 49-Jährige mag sich nur noch daran erinnern, dass er einen heftigen Schlag erhalten hatte. Ein Passant fand ihn später in der Birsstrasse, Höhe Muttenzerweg, am Birsufer liegend vor und verständigte die Sanität. Mit schweren Kopfverletzungen musste er in die Notfallstation eingewiesen werden.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

Erstellt: 11.05.2018, 10:28 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Der Traum aller Athleten

Klettern wird 2020 olympisch. Andrea Kümin wird vom Schweizer Alpenclub SAC für Olympia trainiert. Ein Interview über ihre Träume, ihre sportlichen Ziele und den ganz normalen Alltag.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Bestens vorbereitet: Arbeiter transportieren eine Rakete zur Abschussrampe, von welcher aus sie am Sonntag ins All geschossen wird. (17.Mai 2018)
(Bild: Aubrey Gemignani/NASA/AP) Mehr...