Ormalingen

Junger Quadfahrer verursacht Selbstunfall

Der 18-jährige Quadfahrer verunfallte spätabends ohne fremdeinwirkung und musste durch eine Sanität in ein Spital gebracht werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf der Hemmikerstrasse in Ormalingen kam es am Donnerstagabend zu einem Selbstunfall eines Kleinmotorfahrzeuglenkers, welcher dabei verletzt wurde. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 18-jährige Lenker des Kleinmotorfahrzeuges (Quad) auf der Hemmikerstrasse in Richtung Hemmiken. Nach einer Linkskurve verlor der Lenker aus noch nicht restlos geklärten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug und stürzte.

(rvr)

Erstellt: 13.04.2018, 11:42 Uhr

Artikel zum Thema

Rentner knallt in Stein und überschlägt sich

Diepflingen Ein 77-Jähriger baute in Diepflingen einen Selbstunfall. Er wurde beim Unfall leicht verletzt. Mehr...

Schwerverletzte bei Selbstunfall

Aesch Eine 62-jährige Autofahrerin erlitt schwere Verletzungen bei einem Selbstunfall. Mehr...

Missglücktes Manöver endet auf der Seite

Dittingen Ein 25-jähriger Lastwagenfahrer musste mit leichten Verletzungen ins Spital. Grund dafür war ein Selbstunfall mit einem Lastwagen. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Schneiden Zürcher besser ab als Basler?

Ja. Zumindest mit dem PanoramaKnife. Denn es gibt leider noch kein Basler Messer. Die kleine Thurgauer Firma arbeitet aber dran.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Frühlingserwachen

Tingler Alles muss raus

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Künstliche Intelligenz: Der deutsche Tischtennisspieler Dimitrij Ovtcharov wird an der «Hannover Messe» vom Tischtennisroboter «Forpheus» gefordert. (22. April 2018)
(Bild: Fabian Bimmer) Mehr...