Liestal

19-Jähriger mit Stichwaffe verletzt

In Liestal ist in der Nacht auf Sonntag ein 19-Jähriger mit einer Stichwaffe verletzt worden. Der mutmassliche 25-jährige Täter konnte festgenommen werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz nach Mitternacht sei es an der Spitalgasse zu einer tätlichen Auseinandersetzung gekommen, teilte die Polizei Basel-Landschaft mit. Zwei Gruppierungen hätten auf dem Bahnhofplatz in Liestal eine verbale Auseinandersetzung geführt. Wenig später seien die beiden Gruppen auf der Spitalgasse erneut aufeinander getroffen, wo es zu der tätlichen Auseinandersetzung mit der Stichwaffe gekommen sei.

Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft habe gegen den mutmasslichen Täter, einen 25-jährigen Schweizer, ein Verfahren eröffnet. Der 19-jährige Mazedonier sei in ein Spital gebracht worden. Die Polizei sucht Zeugen. (amu/sda)

Erstellt: 04.06.2018, 07:14 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Ein Ex-Einbrecher packt aus

Der ehemalige Einbrecher Hammed Khamis hat die Seiten gewechselt. Er zeigt exklusiv auf, wie Einbrecher vorgehen.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends 4 Tipps für Fitness mit 40
Sweet Home Auf Muschelsuche
Mamablog Ist Informatik das neue Basteln?

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Gross ist die Hoffnung: In Kashmir sucht ein indisches Mädchen am letzten Tag von Navratri, einem der wichtigsten Feste im Hinduismus, nach versenkten Münzen. (17. Oktober 2018)
(Bild: EPA/Jaipal Singh) Mehr...