Basel

55-Jähriger bei Raub spitalreif geschlagen

Vier Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag in Basel einen 55-Jährigen angegriffen, geschlagen und beraubt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Verletzte ging noch nach Hause. Im Lauf des Samstagnachmittags musste er aber wegen der Schwere der Verletzungen ins Spital. In der Folge erstattete das Opfer Anzeige, wie die Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilte. Die Täter hatten ihm das Portemonnaie geraubt. Genaue Angaben zu ihnen fehlen. Die Polizei sucht Zeugen. (amu/sda)

Erstellt: 07.05.2018, 08:08 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Nachhaltig investieren lohnt sich

Bei Privatanlegerinnen und -anlegern ist nachhaltiges Investieren noch wenig verbreitet. Dabei bringt es einen doppelten Gewinn.

Kommentare

Blogs

Mamablog Tierisch viel Spass mit den Wölfli

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Die Welt in Bildern

Verzweiflungstat: Ein Anwohner leert im Stadtteil Quezon der philippinischen Stadt Manila einen Einer voll Wasser ins Flammenmeer. Gegen 300 Familien wurden durch den Grossbransd obdachlos.(23.Mai 2018)
(Bild: Aaron Favila/AP) Mehr...