Baselland

608 statt 590 Kandidierende

Die Landeskanzlei hat die am 29. Januar veröffentlichte provisorische Zahl der Kandidierenden nach oben korrigiert.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei den kantonalen Wahlen in Baselland bewerben sich 608 und nicht 590 Kandidierende um einen der 90 Sitze im Landrat. Zur Wahl vom 31. März treten 238 Frauen und 370 Männer an, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Gegenüber den letzten Wahlen von 2015 ist die Gesamtzahl der Bewerberinnen und Bewerber um elf Personen gestiegen.

Die 608 Kandidierenden verteilen sich auf elf Parteilisten. Die Publikation der eingereichten Wahlvorschläge im Amtsblatt ist für den 7. Februar vorgesehen. Von den amtierenden Landrätinnen und Landräte kandidieren zehn nicht mehr. (amu/sda)

Erstellt: 05.02.2019, 17:30 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Frauen suchen Männer für Sex!

Immer mehr junge Frauen registrieren sich auf der Webseite für flüchtige Begegnungen, um ungehemmt ihre wildesten Fantasien zu erfüllen.

Kommentare

Die Welt in Bildern

In luftiger Höhe: Ein Paraglider schwebt bei traumhaftem Wetter im Oberallgäu am Mond vorbei. (16. Februar 2019)
(Bild: Filip Singer) Mehr...