Baselland

Amt für Justizvollzug künftig auch im Baselbiet

Die Baselbieter Hauptabteilung Bewilligungen, Freiheitsentzug und Soziales wird neu zur Dienststelle «Amt für Justizvollzug».

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Sie werde dazu per 2019 aus dem Generalsekretariat der Sicherheitsdirektion (SID) ausgegliedert, teilte die Regierung am Dienstag mit.

Arbeitsplätze müssen für diese kleine Reform nicht verlegt werden. Einer jedoch fällt weg: Eine Kaderstelle werde gestrichen, da per Ende Jahr die bisherige SID-Hauptabteilung Zentrale Dienste aufgelöst werde. Die meisten anderen Kantone hätten schon länger ein Amts für Justizvollzug, hiess es weiter. (amu/sda)

Erstellt: 20.03.2018, 14:42 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Jederzeit unkompliziert Sexpartner finden

Immer mehr Schweizer Frauen wollen sich Konventionen und Erwartungen nicht länger hingeben und setzen ihre Freiheiten in sexueller Hinsicht selbstbestimmt um.

Kommentare

Blogs

Sweet Home 10 Ideen voller Inspiration

Blog: Never Mind the Markets Was das Schweizer Lohnniveau bedroht

Paid Post

Frauen wetteifern um Sex-Dates!

Casual-Dating ist ein Spiel. Zumindest für Simone und ihre Freundinnen, die gegenseitig um Sex-Dates wetteifern. Ihre Spielwiese: die grösste Erotik-Plattform der Schweiz.

Die Welt in Bildern

Touristenmagnet: Ein amerikanischer Oldtimer fährt die Malecon in Havanna entlang. (25. März 2019)
(Bild: Phil Noble) Mehr...