Weil am Rhein (D)

Auffahrunfall vor der Basler Grenze

Zwei Personen wurden bei einem Auffahrunfall auf der deutschen Autobahn vor dem Zollamt Basel/Weil am Rhein (D) verletzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei einem schweren Auffahrunfall auf der deutschen Autobahn vor dem Zollamt Basel/Weil am Rhein (D) sind am Montagmorgen zwei Personen verletzt worden. Ein Lieferwagenlenker bemerkte den Morgenstau zu spät und krachte in einen Minivan.

Zum Unfall kam es kurz nach 7 Uhr in Fahrtrichtung Schweiz, wie die deutsche Polizei am Dienstag mitteilte. Zu diesem Zeitpunkt habe der übliche Lastwagenstau und hohes Verkehrsaufkommen geherrscht.

Der 28-jährige Lieferwagenlenker habe im stockenden Verkehr zu spät reagiert. Sein Fahrzeug sei so «mit hoher Wucht» von hinten in den Minivan gefahren.

Beide Lenker mussten verletzt ins Spital gebracht werden. Der Unfall und die Bergung lösten einen grösseren Rückstau aus. (dou/sda)

Erstellt: 19.09.2017, 10:26 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Kommentare

Blogs

Geldblog Risikofreie Anlagen sind kalter Kaffee

Mamablog Mädchen sind hübsch, Jungs schlau

Die Welt in Bildern

Lachen für einen guten Zweck: Diese Frau nimmt, in Malta, an einer Parade für Clowns teil, die sich um kranke Kinder kümmern. (15. Oktober 2017)
(Bild: Darrin Zammit Lupi) Mehr...