Solothurn

Autofahrer und Polizei liefern sich Verfolgungsjagd

Ein Autofahrer hat sich am späten Montagabend in Hubersdorf in rasanter Fahrt einer Polizeikontrolle entzogen. Der 29-Jährige kam aber nicht weit.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Eine Polizeipatrouille beobachtete am Montagabend kurz vor 22 Uhr, wie ein Autofahrer von Riedholz kommend in rasanter Fahrt auf der Baselstrasse unterwegs war. Als der 29-jährige Fahrer mit quietschenden Reifen in die Günsbergstrasse in Richtung Hubersdorf einbog, nahm die Patrouille die Verfolgung auf und forderte den Lenker zum Anhalten auf.

Der Autofahrer missachtete die Aufforderung, obwohl die Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht und Sirene unterwegs war. Er fuhr gemäss Polizeiangaben vom Dienstag mit teils überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Niederwil weiter. Der Patrouille gelang es in den Lenker nach diversen Hinweisen und Ermittlungen in Riedholz ausfindig zu machen. (dou/sda)

Erstellt: 29.08.2017, 14:49 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Die Welt in Bildern

Ein Oman-Kuhnasenrochen schwimmt am 21.09.2017 in Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen) bei einer Pressevorbesichtigung im Aquazoo Löbbecke Museum in seinem Wasserbecken und schaut in Richtung Besucher. Das Museum öffnet morgen wieder nach vier Jahren Sanierungspause. (KEYSTONE/DPA/Ina Fassbender)
Mehr...