Muttenz

Drei Verletzte bei Unfall

Ein betrunkener Fahrer rammte am Samstag ein Auto auf der A2 in Muttenz.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Auf der A2 bei Muttenz hat sich am Samstagabend ein Auffahrunfall mit zwei Fahrzeugen ereignet. Drei Personen wurden verletzt. Der Unfallverursacher war alkoholisiert.

Der Unfall ereignete sich am späten Abend kurz vor der Ausfahrt Birsfelden in Fahrtrichtung Basel, wie die Polizei Basel-Landschaft am Sonntag mitteilte. Mit 0,89 mg/l Alkohol im Blut - umgerechnet 1,8 Promille - rammte ein 27-jähriger Autofahrer ein vor ihm fahrendes Auto.

Der 28-jährige Lenker und dessen 29-jähriger Beifahrer wurden bei der Kollision verletzt und mussten durch die Sanität in ein Spital gebracht werden. Auch der Unfallverursacher musste hospitalisiert werden.

Der Führerausweis wurde dem Lenker abgenommen. Dieser wird sich vor der Justiz verantworten müssen. Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. (dou/sda)

Erstellt: 20.08.2017, 13:50 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Kommentare

Blogs

Blog: Never Mind the Markets Eine Apokalypse unter blauem Himmel

Sweet Home Dschungelfeeling für Stilbewusste

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Polizei in Rosa: Demonstranten bewarfen die Ordnungshüter in Nantes (Frankreich) mit Farbe. (16. November 2017)
(Bild: Stephane Mahe) Mehr...