Ettingen

Fischsterben in zwei Bächen

Im Ettinger Dorfbach und Marchbach sind Anfang Woche Fische gestorben. Der Kanton vermutet die Einleitung von Schadstoffen als Ursache.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Ettinger Dorfbach und Marchbach sind Anfang Woche Fische gestorben. Die Kadaver wurden erst nach einigen Tagen entdeckt, sodass die Behörden die Ursache nicht mehr feststellen konnten. Der Kanton vermutet gemäss einer Mitteilung vom Mittwoch eine Einleitung eines Schadstoffes über eine Sauberwasserleitung. (amu/sda)

Erstellt: 24.10.2018, 17:17 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Blogs

Sweet Home Zeit, sich ums Esszimmer zu kümmern

Tingler Schreiben Sie Tagebuch?

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Kein Ball aber viel Rauch: Der Fussballer Tyler Roberts von Wales steht beim Spiel gegen Dänemark in Cardiff im Dunstkreis von einer Fan-Fackel. (17. November 2018)
(Bild: Matthew Childs) Mehr...