Basel

Frau auf Fussgängerstreifen verletzt

Ein Autofahrer hat am Montag in Basel eine Frau angefahren und sich danach aus dem Staub gemacht, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Fussgängerin wurde am Montagmorgen bei der Tramhaltestelle «Breite» von einem Auto erfasst, als sie die Strasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollte. Sie sei vom Autofahrer zu spät wahrgenommen worden, heisst es in der Mitteilung der Polizei. Die Fussgängerin wurde zu Boden geschleudert und verletzte sie sich dabei.

Der Autofahrer hielt nach dem Unfall an und erklärte der Frau, dass er sein Fahrzeug parkiere um sich danach um die Schadensregelung zu kümmern. Daraufhin stieg er allerdings wieder ein und flu?chtete ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Die Polizei sucht den Lenker des Peugeot 206 mit französischen Kontrollschildern, sowie Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. (amu)

Erstellt: 01.05.2018, 08:03 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Reife Frauen suchen Erotik

Nicht nur junge Hüpfer sind auf Erotik-Portalen unterwegs, sondern auch reife Frauen finden ihre Erotik-Partner übers Internet, bevor es beim Casual-Date zur Sache geht.

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Dürre: Ein Teich in der Nähe der texanischen Ortschaft Commerce ist vollständig ausgetrocknet. Für die nächsten zehn Tage werden in der Region Temperaturen von mehr als 37.7 Grad erwartet. (16.Juli 2018)
(Bild: Larry W.Smith/EPA) Mehr...