Baselland

Gerichtsabteilungen werden zusammengelegt

Im Kanton Basel-Landschaft sollen die beiden Abteilungen des Steuer- und Enteignungsgerichts zusammengelegt werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Begründet wird der Vorstoss mit den tiefen Fallzahlen der beiden Abteilungen. Am Steuergericht seien in den vergangenen drei Jahren im Durchschnitt 162 Neueingänge verzeichnet worden, am Enteignungsgericht 61.

Es gebe daher ein grosses Potenzial zur Verbesserung der Effizienz und Kostenstruktur, ohne dass die Qualität der Justiz leiden würde. Zu einem Präsidium zusammengelegt werden sollen gemäss Vorstoss die Präsidien der beiden Abteilungen. Gekürzt werden soll dabei das Pensum.

Die Geschäftsleitung der Gerichte lehnt eine Zusammenlegung ab. Das Steuergericht und das Enteignungsgericht behandelten unterschiedliche Rechtsgebiete, heisst es in einer Stellungnahme. Daher seien die Fachrichter anders zusammengesetzt. Das vermutete Sparpotential sei "illusorisch". Fallzahlen seien zudem alleine betrachtet kein zuverlässiger Indikator für die Belastung eines Gerichtes.

Der Landrat überwies die Motion mit 47 zu 37 Stimmen bei 2 Enthaltungen. Die Regierung muss nun eine entsprechende Vorlage ausarbeiten. Gegen die Überweisung des Vorstosses hatte sich die SVP ausgesprochen. Gespalten waren CVP/BDP, Grüne/EVP und GLP/G-U. (cj/sda)

Erstellt: 31.01.2019, 15:45 Uhr

Artikel zum Thema

Neues Steuergericht: Grossratskommission will Rückweisung

Das neue kantonale Steuergericht, das die Basler Regierung anlässlich neuen Bundesrechts vorgeschlagen hat, kommt bei der grossrätlichen Kommission schlecht an: Diese zweifelt an der Verfassungsgrundlage und beantragt Rückweisung der Vorlage. Mehr...

Wieder Kampfwahl um Baselbieter Richteramt

Erneut kommt es im Baselbiet zum bürgerlichen Hosenlupf um ein Richteramt. CVP und FDP erheben Anspruch auf das Präsidium am Enteignungsgericht. Noch unklar ist derzeit die Rolle der SVP. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Frauen suchen Männer für Sex!

Immer mehr junge Frauen registrieren sich auf der Webseite für flüchtige Begegnungen, um ungehemmt ihre wildesten Fantasien zu erfüllen.

Kommentare

Blogs

History Reloaded Die erste Bankenkrise der Schweiz

Michèle & Friends Wir brauchen keinen Sex-Nachhilfeunterricht

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Die goldene Kuppel des Tempels leuchtet in der Dunkelheit: Bild der Silhouette einer Frau, die im Wat Phra Dhammakaya Temple ausserhalb von Bangkok betet. (19. Februar 2019)
(Bild: Jorge Silva) Mehr...