Basel

Grenzüberschreitende ÖV-Tarife in der Region Basel starten

Bis anhin mussten für Einzelfahrten jeweils separate Billetts für den Schweizer und den deutschen Streckenabschnitt gelöst werden.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für Einzelfahren in öffentlichen Verkehrsmitteln über die schweizerisch-deutsche Landesgrenze braucht es ab Sonntag nur noch ein Ticket. Die beiden Tarifverbünde TNW und RVL setzen eine im vergangenen November angekündigte Tarif-Harmonisierung um. Mit der Einführung der einheitlichen Tarife würden der Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) und der Regio Verkehrsverbund Lörrach (RVL) eine zentrale Forderung von Fahrgästen und Politik erfüllen, heisst es in einer gemeinsamen Mitteilung vom Freitag. Zudem würden Zugangs- und Nutzungshürden in der grenzüberschreitenden ÖV-Mobilität abgebaut.

Von jedem Standort des einen Verbundes kann künftig in jeden Zielort des Nachbarverbundes zu einem einheitlichen Tarif und mit einem Ticket gefahren werden. Für die Harmonisierung seien die Tarife angeglichen worden, wie es weiter heisst. Die Summe aus Hin- und Rückfahrt entspreche dabei preislich dem bisherigen Niveau. Neben Einzelfahrt-Tarifen für Erwachsene, Kinder sowie für Erstklass-Fahrten gibt es auch einen Spezialtarif für Inhaber eines Schweizer Halbtax-Abos. Dieser berücksichtige anteilsmässig die Halbtaxabo-Ermässigung im Billettpreis.

Bis anhin mussten für ÖV-Einzelfahrten jeweils ein eigenes Billett für den Schweizer und den deutschen Streckenabschnitt gelöst werden. Zudem war der Preis für die gleiche Strecke oft unterschiedlich, je nach Ausstellungsland. Für Fahrten von und nach Frankreich ändert die Harmonisierung zwischen TNW und RVL nichts. (kha/sda)

Erstellt: 08.06.2018, 13:57 Uhr

Artikel zum Thema

BVB transportieren erneut weniger Passagiere

Die Basler Verkehrsbetriebe registriert einen deutlichen Passagierrückgang bei der verlängerten Tramlinie 8. Auch bei anderen Linien stiegen weniger Fahrgäste zu. Schuld seien die Baustellen. Mehr...

Tramlinie 3 nach Saint-Louis erfolgreich eingeweiht

Die zweite grenzüberschreitende Tramlinie der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) ist am Samstag offiziell eingeweiht worden. Mehr...

Umgestürzter Baum – keine Trams in der Basler Wolfsschlucht

Ein umgestürzter Baum in der Wolfschlucht in Basel hat am Donnerstagmorgen zu Behinderungen auf der Tramlinie 15 geführt. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Service

Kino

Alle Kinofilme im Überlick

Kommentare

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Kampf gegen Rassismus: Ein Demonstrant protestiert gegen die Kundgebung «Liberty of Death», eine Versammlung von Rechtskonservativen vor der Seattle City Hall in Seattle, Washington. (18. August 2018)
(Bild: Karen Ducey/AFP/Getty) Mehr...