Birsfelden

Grünes Licht für fünfstöckigen Neubau

Ein fünfstöckiges Neubauprojekt am Birsfelder Dorfrand zur Hard hat den Segen der Stimmberechtigten. Diese akzeptierten den Quartierplan für das Gebäude, das eine bestehende zweistöckige Autogarage mit Tankstelle ablösen soll, deutlich.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Geplant ist an der Ecke Rheinfelder-/Wartenbergstrasse unweit der Endschlaufe des 3er-Trams eine neue Autogarage mit Wohnungen und Tankstelle samt Shop. Den Quartierplan hatte die Gemeindeversammlung (GV) am 11. Dezember mit 123 gegen 90 Stimmen bei 5 Enthaltungen genehmigt. Die alte Garage steht dank Bestandesschutz in der heute reinen Wohnzohne.

Anwohner ergriffen jedoch das Referendum, das sie mit 623 gültigen Unterschriften einreichten. Alle bürgerlichen Ortsparteien stellten sich hinter das Projekt; die SP beschloss nach breiter Diskussion Stimmfreigabe. An der Urne nun wurde der Gemeindeversammlungsentscheid bestätigt: 1892 Ja- standen 1120 Nein-Stimmen gegenüber, was einem Ja-Anteil von 62,8 Prozent entspricht. Die Stimmbeteiligung betrug 49,2 Prozent.

Die Gegner kritisierten unter anderem, der Tankstellenladen bringe inakzeptablen Mehrverkehr an einer Kantonsstrasse in einem Wohnquartier, die zu Pendlerzeiten ohnehin schon überlastet sei.

Die Befürworter versprechen sich vom Neubaukubus just eine Lärmschutz-Wirkung gegen die Rheinfelderstrasse hin für das Wohnquartier. Der mit der Aufzonung per Quartierplan geschaffene laut GV-Vorlage «erhebliche Mehrwert» soll zugunsten der Gemeinde teilweise abgeschöpft werden. (amu/sda)

Erstellt: 04.03.2018, 14:10 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Ein Geschenk, das lange Zeit Freude bereitet

Was soll ich denn bloss diese Weihnachten schenken? Mit fondssparplan.ch bietet sich die Chance, langfristig angelegte Freude zu bescheren.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Weihnachtshopping in letzter Minute

History Reloaded Österreich ist, was übrig bleibt