Basel

Jugendlicher bei Streit verletzt

Bei einer Auseinandersetzung in Basel ist am späten Samstagabend ein Jugendlicher verletzt worden. Die Sanität wies den 17-Jährigen in die Notfallstation ein.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Jugendliche war kurz vor Mitternacht beim Tinguely-Brunnen mit zwei jungen Männern in eine Auseinandersetzung geraten, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Montag mitteilte. Dabei wurde er zu Boden geschlagen und mit Fusstritten verletzt.

Anschliessend flüchteten die beiden unbekannten Männer. Eine Fahndung blieb erfolglos. Weshalb es zum Streit kam, ist noch unklar. (amu/sda)

Erstellt: 21.08.2017, 15:49 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Nachhaltig investieren lohnt sich

Bei Privatanlegerinnen und -anlegern ist nachhaltiges Investieren noch wenig verbreitet. Dabei bringt es einen doppelten Gewinn.

Kommentare

Blogs

Welttheater Hallo, schöne Frau …

Geldblog So nutzen Anleger den Wettbewerb

Die Welt in Bildern

Pfingstausflug: Der Velofahrer ist noch am Steissen, da sind die Motorräder schon längst parkiert. Rund 200 Biker sind gestern zum Waadtländer Pass Col des Mosses hochgefahren. (21. Mai 2018
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...