Basel-Land

Kanton übernimmt mehrere Strassenabschnitte

Mehrere Strassenabschnitte in Liestal werden ins Kantonsstrassennetz integriert. Die Übernahmen erfolgt unentgeltlich.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mehrere Strassenabschnitte in Liestal werden ins Kantonsstrassennetz integriert. Der Landrat hat am Donnerstag mit 66 Stimmen bei 3 Enthaltungen der Übernahme mehrerer Strassenabschnitte in Liestal zugestimmt und insgesamt 9,3 Millionen Franken für Sanierungen und Anpassungen gesprochen.

Ins Kantonsstrassennetz integriert werden die Gasstrasse im Abschnitt Rheinstrasse bis Weierweg, der Weierweg sowie die Rosenstrasse. Über diese Strassenabschnitte zirkulieren seit der Schliessung der Post- und Büchelistrasse der Durchgangsverkehr und Spezialtransporte.

Geändert wird zudem der weitere Kantonsstrassenverlauf. Statt über die Militärstrasse soll der Durchgangsverkehr künftig über die Kasinostrasse zum Anschluss Altmarkt geführt werden, weshalb auch letztere vom Kanton übernommen wird. Derzeit gehören die Strassen der Stadt Liestal. Die Übernahmen erfolgt unentgeltlich.

Die Strassen sollen nach der Integration gemäss den geltenden Richtlinien des Tiefbauamts erneuert und umgebaut werden. Die vom Landrat bewilligten 9,3 Millionen Franken beinhalten gemäss Vorlage einen Projektierungskredit von 2,2 und einen Realisierungskredit von 7,1 Millionen Franken.

Umgestalten will der Kanton dabei entlang der Durchgangsstrecke auch die Rebgasse und die Gerberstrasse. Die Lücke im Kantonsstrassennetz auf der Strecke zwischen Liestal und Lausen besteht seit den 1970er-Jahren. Damals war die Rathausstrasse vom Kanton an die Stadt Liestal abgetreten worden. (dou/sda)

Erstellt: 28.09.2017, 15:53 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Die Welt in Bildern

Fruchtige Platte: Ein Hund trägt ein Ananaskostüm an der jährlichen Halloween-Hundeparade in New York (21. Oktober 2017).
(Bild: Eduardo Munoz Alvarez (Getty Images)) Mehr...