Sissach

Lastwagen-Mulde zerstört Decke in Chienbergtunnel

Ein Deckel einer auf einem Lastwagen transportierten Sperrgutmulde hat sich am Mittwochmorgen im Chienbergtunnel bei Sissach geöffnet. Der Deckel schlug an die Tunneldecke und beschädigte diese massiv. Verletzt wurde niemand.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Durch Trümmerteile wurden zwei Personenwagen beschädigt, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Der Tunnel blieb nach dem Zwischenfall für rund zwei Stunden gesperrt. Warum sich der Muldendeckel kurz vor 10 Uhr geöffnet hat, wird ermittelt. (amu/sda)

Erstellt: 09.05.2018, 14:16 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Ein Ex-Einbrecher packt aus

Der ehemalige Einbrecher Hammed Khamis hat die Seiten gewechselt. Er zeigt exklusiv auf, wie Einbrecher vorgehen.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...