Basel

Mann auf Bahnhof-Passerelle ausgeraubt

Der 31-jährige wurde am Samstagabend von drei Unbekannten ausgeraubt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der 31-jährige Mann befand sich in der Sitzecke auf der Bahnhof-Passerelle beim Abgang zur Güterstrasse, als drei Unbekannte auf ihn zukamen. Laut der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt wurde der Mann mehrmals mit den Fäusten geschlagen, bevor man ihm eine Tasche mit einer Spielkonsole sowie sein Portemonnaie raubte. Bleibende Verletzungen erlitt der Mann aber keine.

Laut Polizei seien die drei Täter nach dem Verbrechen in die Güterstrasse geflüchtet. Die Männer sollen mit blauer und schwarzer Jeansbekleidung unterwegs gewesen sein. Einer der Männer soll deutsch gesprochen haben und glatzköpfig sein. Die Polizei Basel-Stadt sucht nach weiteren Hinweisen, die Fahndung blieb bisher erfolglos. (nim)

Erstellt: 19.02.2017, 14:50 Uhr

Artikel zum Thema

Frau am Geldautomaten ausgeraubt

Basel Eine Frau ist am Samstagvormittag in Basel am Geldautomaten ausgeraubt worden. Mehr...

Mann bei Raub verletzt

Basel Drei Unbekannte haben am Freitagabend in Basel einem Mann den Laptop geraubt. Der 42-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Mehr...

Velofahrer raubt Velofahrerin aus

Basel Ein unbekannter Mann hat am Donnerstagnachmittag in Kleinbasel eine Velofahrerin ausgeraubt. Die 66-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Blogs

Mamablog Bye, mein Grosser
Blog Mag Facetime überall?

Die Welt in Bildern

Auf Abfall gebettet: Ein Arbeiter einer Wertstoffdeponie in Peschawar, Pakistan, ruht sich auf einem riesigen Berg Plastikmüll aus. (17. August 2017)
(Bild: Fayaz Aziz) Mehr...