Ziefen

Rauch über Industriegebiet

Veraltete Kondensatoren lösten einen kleinen Brand aus. Obschon diese bereits ausser Betrieb waren, kam es zu enormer Rauchentwickelung.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Dichter Rauch ist über Ziefen aufgestiegen. Auf dem Areal einer Firma an der Hauptstrasse hatten sich alte Kondensatoren entzündet. Für Mensch und Umwelt habe keine Gefahr bestanden.

Die Feuerwehr konnte den am späten Freitagabend ausgebrochenen Brand schnell löschen. Laut polizeilichen Angaben hatten sich ausrangierte Kondensatoren, die dort in Fässern gelagert werden, überhitzt und entzündet. Verletzt wurde niemand. Während der Löscharbeiten war die Hauptstrasse gesperrt; der Verkehr wurde lokal umgeleitet. (rvr/sda)

Erstellt: 20.01.2018, 14:11 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Erotik zu dritt

Hier finden Singles oder Paare den passenden Partnern für den flotten Dreier: The Casual Lounge.

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss «Ciao, Bella»

Geldblog Warum Immobilien im Ausland riskanter sind

Die Welt in Bildern

Höhenflug: Im Vorfeld der Viehauktion in der schottischen Stadt Lairg springt ein Schaf über andere Schafe der Herde. Die Auktion in Lairg ist eine der grössten europaweit mit bis zu 15'000 Schafen. (14.August)
(Bild: Jeff J Mitchell/Getty Images) Mehr...