Basel

Regierung lehnt Parkplatz-Initiative ab

Der Basler Gewerbeverband erhält keine Unterstützung seitens der Regierung. Die Forderungen seien nicht realistisch und dürfen nicht der Allgemeinheit zur Last fallen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die vom Basler Gewerbeverband vor einem Jahr eingereichte Initiative «Parkieren für alle Verkehrsteilnehmer» soll nach Meinung der Basler Regierung den Stimmberechtigten mit der Empfehlung der Ablehnung und ohne Gegenvorschlag vorgelegt werden.

Der Regierungsrat unterstütze grundsätzlich die Forderung nach einer ausreichenden Parkplatzzahl, schreibt die Exekutive in ihrem am Dienstag veröffentlichten Antrag ans Parlament. Dieses Bedürfnis dürfe aber nicht zu Lasten der Allgemeinheit auf Allmend erfolgen, sondern sei auf Privatareal zu realisieren. Eine Gesetzesvorlage, die den Bau von Quartierparkings erleichtern wolle, sei in der Vernehmlassung.

Die Regierung lehnt auch die Forderung der Initiative, jeden Parkplatzabbau gleichwertig im Umkreis von 200 Metern zu kompensieren, als nicht realistisch ab. Die Initiative war im März 2017 mit 3917 Unterschriften eingereicht worden. (rvr/sda)

Erstellt: 27.03.2018, 15:51 Uhr

Artikel zum Thema

Baselbieter Regierung lockert Parkplatz-Pflicht nur in Verordnung

Im Baselland soll die Pflicht, Autoabstellplätze zu erstellen, statt im Baugesetz nur auf Verordnungsstufe gelockert werden. Mehr...

Bussenpolizei im Klybeck am Werk

Viele Anwohner des Klybeckquartiers finden am Abend trotz bezahlter Parkkarte keinen freien Parkplatz. Baustellen verschärfen das Problem. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Wettbewerb

Gewinnen Sie einen Flug nach Singapur

Seit Anfang August fliegt Singapore Airlines auch ab Zürich mit einem neu ausgestatteten Airbus A380. Gewinnen Sie zwei Flugtickets.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Haar um Haar: Was aussieht wie die Nahaufnahme eines Blütenstandes sind tatsächlich Rasierpinsel aus Dachshaar. Sie stehen bei einem Pinselhersteller im bayerischen Bechhofen. (25. September 2018)
(Bild: Daniel Karmann/dpa) Mehr...