Grenzach-Wyhlen (D)

Strassensperrung wegen Grossbrand

Ein Grossbrand in Grenzach (D) in einem Restaurant hat am Mittwoch 80 Einsatzkräfte beschäftigt. Die B 34 in der Ortsdurchfahrt ist komplett gesperrt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Im Umkreis von Grenzach-Whylen (D) war am Mittwochvormittag ein strenger Rauchgeruch zu vernehmen. Wegen eines Grossbrandes bei einem Restaurant ist die B34 bei der Ortsdurchfahrt zwischen der Haupt- und der Uhlandstrasse komplett gesperrt. Der Verkehr wird örtlich umgeleitet. Der Brand war mit einer starken Rauchentwicklung verbunden, weshalb eine Warnmeldung erfolgte, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Verletzt wurde niemand.

Eine Herausforderung für die Feuerwehr

Vom Brand betroffen war der Gasthof zum Löwen. Der hintere Teil des Gebäudes brannte komplett aus und auch ein angrenzender Dachstock wurde ein Raub der Flammen. Der Brandherd wird im hinteren Teil des Gebäudes in einem Zimmer vermutet. Knapp ein Dutzend Bewohner seien in Folge des Feuers «obdachlos geworden» und mussten anderweitig untergebracht werden.

Der Brand sei mittlerweile gelöscht worden. Im Einsatz waren insgesamt etwa 80 Einsatzkräfte verschiedener Feuerwehren, des Rettungsdienstes, der Polizei und des Werkhofs. Die Schadenshöhe wird auf deutlich über 500'000 Euro geschätzt. (dou)

Erstellt: 13.12.2017, 10:40 Uhr

Update folgt...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Wir suchen die beste Nachbarschaft der Schweiz

Was macht eine gute Nachbarschaft aus? Erzählen Sie es uns und nominieren Sie Ihr Quartier zum besten der Schweiz. Mitmachen lohnt sich, für Sie und Ihre Nachbarn.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Kleiner Aufwand, grosser Genuss

Mamablog Schluss mit Kuckuckskindern

Die Welt in Bildern

Da ist der Bär los: Das peruanische Designer Edward Venero lässt seine neuste Herrenkollektion an der Fashion Week in Lima von Teddys präsentieren. (25. April 2018)
(Bild: Martin Mejia/AP) Mehr...