Weil am Rhein

Unfall auf der A5

Am Donnerstagnachmittag wurden bei einem Unfall auf der A5 zwei Personen verletzt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Durch Nachlässigkeit und verbotenes Rechtsüberholen kam es am Donnerstagnachmittag auf der A 5 bei Weil am Rhein zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 36-jähriger Mann passierte die Grenze nach Deutschland und fuhr auf der mittleren von drei Fahrspuren weiter. Als er den Rasthof Weil am Rhein erblickte, wechselte er auf den rechten Fahrstreifen. Dort kollidierte er mit einem BMW, dessen Fahrer verbotenerweise rechts überholte. Beide Autos kollidierten, wobei der Fahrer des BMW und die Beifahrerin im Opel verletzt wurden. An den Autos entstand ein Gesamtschaden von schätzungsweisen 12000 Euro.

Erstellt: 07.07.2017, 11:21 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Blogs

Mamablog Betreuungsstress in den Schulferien

Welttheater Es lebe der Tod!

Die Welt in Bildern

Sie kann gar nicht gross genug sein: Beobachtet von Schaulustigen, reitet ein Surfer vor der Küste von Nazaré, Portugal, auf einer Monsterwelle. (18. Januar 2018)
(Bild: Armando Franca/AP) Mehr...