Basel

Unvorsichtiger Velofahrer zerstört stehendes Auto

Polizei sucht nach flüchtigem Velofahrer.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein Velofahrer zerkratzt beim Vorbei fahren ein stehendes Auto. Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag Mittag am St. Alban-Graben, Höhe Dufourstrasse. Der Velofahrer hielt zum stehenden Personenwagen einen zu geringen Abstand ein und zerkratzte dabei die rechte Fahrzeugseite. Ohne sich um den entstandenen Schaden vor Ort zu kümmern, fuhr der er davon.

Gesucht wird ein jugendlicher Velolenker, welcher mit einem Jugendvelo unterwegs war. Auf dem Gepäckträger befand sich ein grosser, metallfarbener Velokorb. (baz.ch/Newsnet)

Erstellt: 11.01.2018, 17:09 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Nachhaltig investieren lohnt sich

Bei Privatanlegerinnen und -anlegern ist nachhaltiges Investieren noch wenig verbreitet. Dabei bringt es einen doppelten Gewinn.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Pfingstausflug: Der Velofahrer ist noch am Steissen, da sind die Motorräder schon längst parkiert. Rund 200 Biker sind zum Waadtländer Pass Col des Mosses hochgefahren. (21. Mai 2018
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...