Basel

Viel Rauch bei Brand in Kaffeerösterei

In einer Kaffeerösterei in Basel ereignete sich am Mittwochabend ein Brand. Ein Angestellter, der sich im Geschäft befand, konnte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Das Feuer führte zu einer weit herum sichtbaren Rauchwolke.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Personen kamen keine zu Schaden, wie die Behörden mitteilten. Die Wehrdienste konnten den Brand rasch löschen. Es musste niemand aus der Liegenschaft evakuiert werden. Das Feuer war im hinteren Teil des Geschäfts ausgebrochen, wo sich die Kaffeeröstanlage befand.

Die Brandursache ist noch unbekannt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Basler Staatsanwaltschaft. Die Gasse am Brandort war während der Löscharbeiten für den Verkehr gesperrt. (amu/sda)

Erstellt: 25.10.2018, 09:26 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Tipps für eine einfache und sichere Tourplanung

Das Smartphone ist auf gutem Weg, die Skitourenplanung zu erobern. Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Helfer.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Zeit, sich ums Esszimmer zu kümmern

Tingler Schreiben Sie Tagebuch?

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Kein Ball aber viel Rauch: Der Fussballer Tyler Roberts von Wales steht beim Spiel gegen Dänemark in Cardiff im Dunstkreis von einer Fan-Fackel. (17. November 2018)
(Bild: Matthew Childs) Mehr...