Basel

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Basler Käferholzstrasse sind am Mittwochnachmittag zwei Personen verletzt worden. Die Feuerwehr musste die beiden von einem Fenstersims im ersten Stock retten. Das dreistöckige Haus ist nicht mehr bewohnbar.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Feuer brach um etwa 15 Uhr aus, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Passanten und Nachbarn schlugen Alarm, als sie starken Rauch bemerkten. Das Feuer machte das Treppenhaus unpassierbar, sodass eine 76-jährige Frau und ein 71-jähriger Mann auf den Fenstersims flüchteten. Die Feuerwehr rettete die beiden mit einer Drehleiter.

Die beiden wurden danach mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die Brandursache wird noch untersucht. Der Brandherd wird in einer Wohnung vermutet. (amu/sda)

Erstellt: 25.10.2018, 09:25 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Wo Cougars nach Sex suchen

Casual-Dating-Seiten bieten viele Überraschungen. Der 32-Jährige Simon aus Uster berichtet.

Kommentare

Blogs

History Reloaded Einflüsterer der Mächtigen

Beruf + Berufung Schaumschläger in den Chefetagen

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Vor Hawaii lebt dieser Haifisch Namens Deep Blue. Wer mutig ist und lange die Luft anhalten kann, darf ihn unter Wasser streicheln (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...