Basel

Zwei junge Männer nach Raub gefasst

Der Aeschenplatz wird zum Tatort eines gewaltsamen Überfalls. Ein Mann wurde zu Boden geschlagen und ausgeraubt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei einem Raub beim Aeschenplatz ist am Montagabend ein 32-Jähriger leicht verletzt worden. Die Polizei nahm die beiden mutmasslichen Täter fest.

Die Räuber hatten den Mann gegen 19.15 Uhr beim «Hammering Man» zu Boden geschlagen und getreten, wie die Basler Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilte. Nachdem sie Portemonnaie und Smartphone geraubt hatten, flüchteten die Täter in einem schwarzen Auto.

Die beiden Männer waren vor der gewalttätigen Auseinandersetzung mit dem Auto am Aeschenplatz zugefahren. Gemäss Staatsanwaltschaft haben sich Täter und Opfer gekannt. Die Polizei nahm kurze Zeit später einen 20-jährigen Schweizer und einen 18-jährigen Franzosen fest. (sda)

Erstellt: 27.02.2018, 12:17 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Casual Dating ist besser als Tinder

Noëlle war acht Monate auf Tinder. Jetzt hat sie genug. Hier verrät sie, weshalb sie die Suche nach Sex-Dates jetzt lieber professionell über TheCasualLounge angeht.

Kommentare

Blogs

History Reloaded Wie Zürichs Demokraten die Schweiz formten

Beruf + Berufung Träumerin mit Macherqualitäten

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Schlangenfrauen: Kontorsionistinnen während einer Aufführung im Cirque de Soleil in Auckland. (14. Februar 2019)
(Bild: Hannah Peters/Getty Images) Mehr...