Autos komplett ausgebrannt

Ein Auto fing in der Nacht auf Freitag in Pratteln an zu brennen, danach griff das Feuer auf ein zweites Auto über. An beiden entstand Totalschaden.

Obwohl das Feuer schnell gelöscht wurde, entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden.

Obwohl das Feuer schnell gelöscht wurde, entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden. Bild: Kantonspolizei Baselland

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Pratteln sind in der Nacht auf Freitag zwei Autos in Flammen aufgegangen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Gemeldet worden sei der Brand an der Oberfeldstrasse um 01.52 Uhr, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. In Brand geraten sei zunächst ein Auto, das seit mehreren Tagen auf einem Parkplatz abgestellt war. Das Feuer griff danach auf ein weiteres Auto über.

Die Feuerwehr konnte den Brand nach Angaben der Polizei rasch löschen. An beiden Fahrzeugen entstand jedoch Totalschaden. Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird nun untersucht. Die Polizei sucht Zeugen. (dou/sda)

Erstellt: 22.09.2017, 12:16 Uhr

Artikel zum Thema

100'000 Franken Schaden bei Gartenhausbrand

Im Aargau ist am Donnerstag ein Gartenhaus niedergebrannt, dabei entstand ein Sachschaden von über 100'000 Franken. Mehr...

Brand überrascht Bewohner im Schlaf

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Basel sind sieben Personen verletzt worden, eine davon lebensgefährlich. Unter den Verletzten sind vier Kinder. Mehr...

Jagdhaus in Kienberg niedergebrannt

Auf einer Waldlichtung im solothurnischen Kienberg ist am Dienstag ein Jagdhaus vollständig niedergebrannt. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Kommentare

Blogs

Nachspielzeit Was wir alle von Niko Kovac lernen können

Michèle & Wäis Endstation sexy

Die Welt in Bildern

Zu früh gefreut: Teilnehmer der legendären Patrouille des Glaciers gratulieren sich auf der Rosablanche im Wallis, noch etliche Kilo- und Höhenmeter vom Ziel in Verbier entfernt (18. April, 2018).
(Bild: Jean-Christophe Bott) Mehr...