Baselbieter SP will in die Regierung zurückkehren

Die Sozialdemokraten haben entschieden, 2019 in die Regierung zurückzukehren – allerdings ist noch unklar, mit wem.

Wird als SP-Regierungskandidatin gehandelt: Kathrin Schweizer.

Wird als SP-Regierungskandidatin gehandelt: Kathrin Schweizer. Bild: Dominik Plüss

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Delegierten entschieden am Samstag in Allschwil BL, mit einer Einerkandidatur anzutreten. Mit wem, wird erst am 20. Juni entschieden.

Bei den Gesamterneuerungswahlen 2015 hatte die SP Baselland - damals mit einer Doppelkandidatur - ihren einzigen Regierungssitz an die FDP verloren. Die Juso wollte jedoch jetzt keinen Alibi-Linken unter einer bürgerlichen Mehrheit und daher auf eine SP-Kandidatur verzichten. Die Delegierten sahen das nun anders, wie die Partei per Twitter bekanntgab.

Bereits persönlich Regierungsambitionen angemeldet hat die Landrätin und Muttenzer Gemeinderätin Kathrin Schweizer. Sie hatte als Erstnachrückende auf das Nationalratsmandat verzichtet, als Susanne Leutenegger Oberholzer Ende März ihren Rücktritt ankündigte.

Der Kandidaturentscheid der SP Baselland hat erst das Zeitfenster für die Nominationen aller Sektionen geöffnet. Ob noch jemand sich dieser Wahl stellen will, zeigt sich bis am 20. Juni: An diesem Datum soll eine ausserordentliche Delegiertenversammlung die Person auswählen, welche für die SP antritt. (kha/sda)

Erstellt: 15.04.2018, 10:13 Uhr

Artikel zum Thema

Stoll wäre die Antwort auf de Courten

Wenn die Baselbieter SP zurück in Regierung will, muss sie jetzt Nägel mit Köpfen machen. Mehr...

Generation Samira Marti

BaZ+ Mit ihr hat sich die Baselbieter SP erneuert – jetzt zieht die 24-Jährige als jüngste Politikerin in den Nationalrat ein. Mehr...

«Wenn Koller ‹sparen› hört, brennen ihm die Sicherungen durch»

Interview Nach dem Frontalangriff von SP-Oppositionschef Adil Koller schlagen die Bürgerlichen zurück und verteidigen ihre Sparpolitik. Die Linke agiere ideologisch, Filzvorwürfe weisen sie zurück . Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Erotik zu dritt

Hier finden Singles oder Paare den passenden Partnern für den flotten Dreier: The Casual Lounge.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Höhenflug: Im Vorfeld der Viehauktion in der schottischen Stadt Lairg springt ein Schaf über andere Schafe der Herde. Die Auktion in Lairg ist eine der grössten europaweit mit bis zu 15'000 Schafen. (14.August)
(Bild: Jeff J Mitchell/Getty Images) Mehr...