Baselbieter Wahlen: So finden Sie die idealen Kandidaten

Dank einer Zusammenarbeit der BaZ mit Smartvote haben die Wähler im Baselbiet die Möglichkeit, den perfekten Kandidaten zu ermitteln.

Im Irrgarten der Plakate. Smartvote hilft bei der schwierigen Frage: Wen soll ich bloss wählen?

Im Irrgarten der Plakate. Smartvote hilft bei der schwierigen Frage: Wen soll ich bloss wählen? Bild: Dirk Wetzel

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Smartvote wird zum ersten Mal im Baselbiet angeboten. Möglich geworden ist dies dank der Zusammenarbeit von Smartvote, der BaZ und baz.ch. Smartvote ist eine Online-Wahlhilfe, die den Wählern zeigt, wo sie politisch stehen und welche Kandidaten ihnen am nächsten stehen. Alle Landrats- und Regierungskandidaten haben vor einigen Tagen die Möglichkeit erhalten, einen Fragebogen zu den wichtigen kantonalen und nationalen Themen auszufüllen.

In einem zweiten Schritt können nun ab heute alle Interessierten online den gleichen Fragebogen mit 65 Fragen oder eine kürzere Version mit 34 Fragen ausfüllen. Die kürzere Version ist schnell gemacht, liefert dafür aber ein weniger exaktes Resultat. Nach dem Ausfüllen zeigt Smartvote, wie gross die Übereinstimmungen zwischen dem jeweiligen Nutzer und verschiedenen Politikern ist. Die «KandiDatenbank» auf der Smartvote-Homepage bietet dem Wähler zudem die Möglichkeit, sein Wissen über einzelne Kandidierende zu vertiefen. Aufgrund der Politiker-Angaben kann Smartvote nämlich ein Profil der Politiker und ihrer Parteien entwerfen und nach den Wahlen zeigen, wie das neue Parlament in den acht wichtigsten Themengebieten ausgerichtet ist – so wie beispielsweise nach den letzten nationalen Wahlen 2007 (siehe Grafik). Über die interessantesten Ergebnisse aus den Smartvote-Analysen wird die BaZ rund um die Baselbieter Wahlen vom 27. März regelmässig berichten.

Smartvote ist derzeit auch im Kanton Bern (Ersatzwahl Ständerat), in Kreuzlingen (Gemeinderatswahl, Stadtratswahl), im Kanton Zürich (Regierungsrats- und Kantonsratswahlen) aktiv. Weitere Wahlempfehlungen wird es für die kantonalen Wahlen in Genf, im Tessin und in Luzern geben, ehe die nationalen Wahlen anstehen. Dabei wird Smartvote auch mit baz.ch zusammenarbeiten. (Basler Zeitung)

Erstellt: 11.02.2011, 08:27 Uhr

Paid Post

Tipps für eine einfache und sichere Tourplanung

Das Smartphone ist auf gutem Weg, die Skitourenplanung zu erobern. Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Helfer.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Ungewisse Zukunft: Ein Indischer Fischer wartet in einem Gefängnis in Karachi, Pakistan auf seine Bestrafung. Er wurde gemeinsam mit elf weiteren Männern von der Marine aufgegriffen, als sie versehentlich in pakistanischem Hoheitsgebiet unterwegs waren. Indien und Pakistan nehmen regelmässig Fischer des jeweils anderen Landes fest, da die Territorien im Meer nicht klar abgegrenzt sind. (18. November 2018)
(Bild: SHAHZAIB AKBER) Mehr...