Gemeinsame Schwerverkehrskontrolle

In Sissach wurde am Donnerstagmorgen eine Schwerverkehrskontrolle durchgeführt. Der Hauptfokus lag dabei auf Drogenschmuggel und Menschenhandel.

Insgesamt standen 22 Mitarbeiter der beteiligten Organisationen im Einsatz.

Insgesamt standen 22 Mitarbeiter der beteiligten Organisationen im Einsatz. Bild: Polizei BL

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Grenzwachkorps, der Zoll und die Verkehrspolizei der Baselbieter Polizei führten am Donnerstagmorgen eine gemeinsame Schwerverkehrskontrolle durch. Der Hauptfokus lag dabei auf möglichem Drogenschmuggel und Menschenhandel, wie die Polizei mitteilte.

Bei der grossangelegten Aktion wurden insgesamt 17 Lastwagen eingehend überprüft und die Lenker kontrolliert. Die organisierte Kriminalität stand im Fokus. Es wurde ein Röntgenscanner für den Frachtraum der Lastwagen, Drogen-/ und Sprengstoffspürgeräte sowie ein Drogenspürhund eingesetzt, steht weiter in der Meldung.

Von den kontrollierten Fahrzeuglenkern war ein Chauffeur alkoholisiert. Zwei weitere Lastwagen waren Überladen und ein drittes Fahrzeug missachtete die Auflagen der Ausnahmebewilligung. Drogen- und oder Hinweise auf Menschenschmuggel konnte, laut der Polizei, bei keinem der Lastwagen festgestellt werden.

Insgesamt standen 22 Mitarbeiter der beteiligten Organisationen im Einsatz. (ens)

Erstellt: 14.09.2018, 11:27 Uhr

Artikel zum Thema

Heftige Kollision auf dem Pannenstreifen

Ein Lastwagenchauffeur prallte gestern bei Effingen in ein Fahrzeug des Nationalstrassen-Unterhaltsdienstes, welches auf dem Pannenstreifen stand. Mehr...

Autofahrer verunfallt unter Drogeneinfluss

Allschwil Unter Einfluss von Alkohol und Drogen hat am Freitagabend ein 24-jähriger Autofahrer in Allschwil einen Selbstunfall gebaut. Verletzt wurde niemand. Mehr...

Wettbewerb

Gratis nach Singapur fliegen

Seit Anfang August fliegt Singapore Airlines auch ab Zürich mit einem neu ausgestatteten Airbus A380. Gewinnen Sie zwei Flugtickets.

Kommentare

Blogs

Outdoor Vollwertkost im Urnerland

Die Welt in Bildern

Ein Helfer befreit drei Hunde, in Leland, USA, die von ihrem Besitzer während des Hurrikans eingesperrt zurückgelassen wurden. (16. September 2018)
(Bild: Jonathan Drake ) Mehr...