Kein Plauder-Maulkorb mehr für Landrat

Der Landrat soll künftig auch bei den Geschäften wieder eine Debatte führen dürfen, bei denen sich ohnehin alle einige sind.

Der Landrat soll auch bei unbestrittenen Geschäften wieder eine Debatte führen dürfen.

Der Landrat soll auch bei unbestrittenen Geschäften wieder eine Debatte führen dürfen. Bild: Nicole Pont

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit einem Zweidrittelmehr soll der Baselbieter Landrat künftig eine Eintretensdebatte beschliessen können, auch wenn der Kommissionsantrag ohne Gegenstimme erfolgt war. Dies schlägt die Geschäftsleitung des Landrats vor.

Die Geschäftsleitung reagiert mit der Vorlage zur Änderung der Parlaments-Geschäftsordnung auf ein Verfahrenspostulat, das der Landrat im Juni überwiesen hatte. Über den Antrag auf Durchführung einer Eintretensdebatte soll keine Diskussion geführt werden können.

Die derzeitige Regelung zur Eintretensdebatte hatte der Landrat erst im Juni 2017 verabschiedet. Damit war eine effizientere Sitzung angestrebt worden. Die Änderung führte im Parlament jedoch dazu, dass in einigen Fällen ein Nichteintretens-Antrag gestellt und dieser später wieder zurückgezogen wurde, sodass dazwischen eine Debatte geführt werden konnte.

Mit der vorgeschlagenen Änderung sei gewährleistet, dass weiterhin der Grundsatz gilt, über Geschäfte, zu denen der Kommissionsantrag ohne Gegenstimme erfolgt ist, keine Eintretensdebatte «um der Debatte willen» zu führen. Sollte eine solche einer überwiegenden Ratsmehrheit jedoch ein Anliegen sein, soll der Landrat gemäss Geschäftsleitung künftig eine Debatte zulassen können.

Erstellt: 20.08.2018, 16:29 Uhr

Artikel zum Thema

Parteispenden sollen nicht offengelegt werden

Der Landrat hat die parlamentarische Initiative von SP-Politiker Jan Kirchmayr abgelehnt. Mehr...

Baselbieter Landrat will Stille Wahl ausweiten

Baselland Durch die Anpassung sollen künftig Mehraufwände und Kosten gespart werden. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Ein Ex-Einbrecher packt aus

Der ehemalige Einbrecher Hammed Khamis hat die Seiten gewechselt. Er zeigt exklusiv auf, wie Einbrecher vorgehen.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Was guckst du? Ein Kind spielt am Strand von Sydney, wo die aufblasbare Skulptur «Damien Hirst Looking For Sharks» des Künstlerduos Danger Dave und Christian Rager installiert ist. Sie ist Teil der Ausstellung Sculpture by the Sea. (19. Oktober 2018)
(Bild: Peter Parks) Mehr...