Lörrach (D)

Mann auf offener Strasse verprügelt

Nach einer Gewalttat am frühen Sonntagmorgen in Lörrach-Stetten sucht die Polizei eine wichtige Zeugin.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In Lörrach (D) wurde ein 26-jähriger Mann am Sonntagmorgen Opfer eines Angriffs. Gegen 5.30 Uhr sei er gegenüber dem DB-Store am Bahnhof von zwei Personen zusammengeschlagen worden, heisst es in einer Mitteilung der Polizei. Die Täter hätten noch auf das bereits am Boden liegende Opfer eingeschlagen.

Als eine Frau, die Zeugin der Tat war, um lautstark um Hilfe schrie, liessen die Täter von ihrem Opfer ab und entfernten sich zu Fuss. Die mutmasslichen Täter seien dann kurze Zeit später von einer Polizeistreife gestellt und kontrolliert worden.

Die Zeugin sei allerdings in der Zwischenzeit mit einem Auto davon gefahren. Die Polizei braucht sie jedoch zur Klärung der Tat. Die Frau wird daher gebeten, sich beim Polizeirevier Lörrach zu melden.

Erstellt: 12.03.2018, 10:38 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Sole mit allen Sinnen erleben
/sales/publireportagen/Sole-mit-allen-Sinnen-erleben/story/15341565

Mit der Angebotserweiterung bleibt sich die Rheinfelder Wellness-Welt treu in puncto Authentizität und Anspruch an gesunde Entspannung und Erholung.

Kommentare

Blogs

Tingler Zeichen der Zukunft
History Reloaded Ländler statt Swing

Die Welt in Bildern

Rochen statt Rentier: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Taucher gesellt sich zu den Bewohnern des Ceox-Aquariums in Seoul. Südkorea ist das einzige ostasiatische Land, das Weihnachten als nationalen Feiertag anerkennt. (7. Dezember 2018)
(Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images) Mehr...