Basel-Stadt

Ratingagentur bestätigt «AA»

Der Kanton Basel-Stadt hat von Standard & Poor's erneut das zweitbeste Bonitäts-Rating «AA » erhalten. Den Ausblick beurteilt die internationale Rating-Agentur mit dem Prädikat «positiv» leicht besser als vor Jahresfrist.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Als Gründe für die gute Einstufung nenne die Agentur unter anderem «eine gut fundierte Finanzplanung und hohe Budgetdisziplin», teilte das Finanzdepartement Basel-Stadt am Montag mit. Sie sehe zudem Basel-Stadt als gut vorbereitet auf die geplante Unternehmenssteuerreform alias Steuervorlage 17, sofern der budgetäre Handlungsspielraum erhalten bleibt.

Die Ausblickbewertung wurde von «stabil» auf «positiv» verbessert. Als Bedingung für die Anhebung des Ratings auf die Bestnote AAA werde der Erhalt des finanziellen Handlungsspielraums über die nächsten zwei Jahre genannt. So wären mögliche Einnahmenausfälle wegen der Steuervorlage zu tragen, zitiert das Departement die Agentur.

Basel-Stadt hatte seine Bonität erstmals 2007 von Standard & Poor's überprüfen lassen. Ein gutes Rating führt gemäss Finanzdepartement «zu tendenziell tieferen Zinskosten bei einer Verschuldung auf den Kapitalmärkten und erhöht die Standortattraktivität» des Kantons. (amu/sda)

Erstellt: 13.11.2017, 10:44 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Die Mittsommer-Party kann steigen

Die Welt in Bildern

Symbole der Hoffnung: 1'500 Tauben wurden vom englischen Künstler Duke Riley mit LED-Lichtern bestückt und bei Thamesmead in den Nachthimmel befreit. Sie symbolisieren die Brieftauben des Ersten Weltkrieges. (20. Juni 2018)
(Bild: John Stillwell/AP Photo) Mehr...