Basel-Stadt

Referendum gegen SV17-Umsetzung steht

Im Kanton Basel-Stadt wird das Volk über die Unternehmenssteuerreform (SV17) befinden dürfen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Referendum gegen die baselstädtische Umsetzungsvorlage für die Bundes-Unternehmenssteuerreform (SV17) ist mit 2741 gültigen Unterschriften zustande gekommen. Das ist dem Kantonsblatt vom Samstag zu entnehmen.

Der Grosse Rat hatte die Teilrevision des kantonalen Steuergesetzes am 19. September mit 77 gegen 8 Stimmen bei 7 Enthaltungen beschlossen. Vorausgegangen war ein Kompromiss aller grossen Parteien. Diesem schloss sich einzig die linke BastA! nicht an; sie kündigte in der Debatte das Referendum an. Über die SV17-Umsetzungsvorlage wird im Stadtkanton am 10. Februar abgestimmt. (amu/sda)

Erstellt: 12.01.2019, 13:21 Uhr

Artikel zum Thema

Steuervorlage soll auch Bevölkerung entlasten

Basel-Stadt verfolgt bei der kantonalen Umsetzung der Steuervorlage 17 des Bundes die gleiche Strategie wie bei der Unternehmenssteuerreform III. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Casualdating ist besser als Tinder

Noëlle war acht Monate auf Tinder. Hier verrät sie, weshalb sie die Suche nach Sex-Dates jetzt lieber über The Casual Lounge angeht.

Kommentare

Blogs

Sweet Home Diese Risiken lohnen sich

Tingler Endlich die richtige Wahl

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Hi Fisch! Dieses vor Hawaii gesichtete Hai-Weibchen hatte Ähnlichkeiten mit «Deep Blue», der als grösster bislang gesichteter Weisser Hai gilt. (15. Januar 2019).
(Bild: JuanSharks) Mehr...