Stichwort:: Elisabeth Schneider-Schneiter

News

Handelskammer enttäuscht Wirtschaft

Der Verband gibt zur Rentenreform keine Parole aus und die Präsidentin ist für die Vorlage. Mehr...

Europarat im Zwielicht

Die Parlamentarische Versammlung geht wegen Korruption gegen ihren Präsidenten vor. Mehr...

Der Kapitän geht mit einer Jubiläumsinitiative von Bord

An der GV der Handelskammer beider Basel übergibt Thomas Staehelin nach 16 Jahren das Präsidium an Elisabeth Schneider. Mehr...

Nicht alle Baselbieter Bisherigen haben die Wiederwahl auf sicher

Nur ein Kandidat verzichtet auf die Wiederwahl, die Übrigen steigen motiviert ins Rennen. Allerdings könnten interne Querelen und Konkurrenzen für Spannung sorgen. Mehr...

Schneider droht ernste Konkurrenz

Der Aescher Bauunternehmer Remo Franz will die CVP auf Mitte-rechts-Kurs trimmen. Seine Konkurrentin um den Nationalratssitz freut sich über seine Ambitionen. Mehr...

Interview

«Wir haben einen Leistungsausweis»

Daniela Schneeberger, Maya Graf und Elisabeth Schneider-Schneiter kämpfen alle um ihre Wiederwahl. Den Bundesrat möchte aber nur eine von ihnen antasten. Mehr...

«Die EVP ist immer willkommen»

Die Baselbieter CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider (51) gibt sich bezüglich Wiederwahl zuversichtlich. Mehr...

«Fusionsgegner hatten kaum gute Argumente»

Die deftige Abstimmungsniederlage ist laut Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP) auf eine Nein-Kampagne mit Falschaussagen zurückzuführen. Sie pocht nun auf eine vertiefte Kooperation mit dem Stadtkanton. Mehr...

«Da gibts nichts Undemokratisches»

Welche Kompetenzen darf ein Verfassungsrat haben, und ab welchem Zeitpunkt kann es einen neuen Kanton geben? Die Baselbieter CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter nimmt Stellung zum umstrittenen Fusionsverfahren. Mehr...

«Mit den Kopftuchvorstössen möchte ich die Mädchen schützen»

INTERVIEW Die frühere «starke Frau» der Baselbieter CVP, Elisabeth Schneider-Schneiter (49), ist seit Herbst 2010 Nationalrätin. Ist ihre Kantonalpartei seither nach rechts gerückt? Und warum will sie Kopftücher an Schulen verbieten? Ein Gespräch. Mehr...

Hintergrund

Die Schutzheilige der Mitte

Die CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter sei links, poltert die SVP. Stimmt das? Eine Klärung, die einiges an Überraschungen bereithält. Mehr...

Wahlkampf durch die Hintertür

SP und CVP nutzen die kommenden Abstimmungen, um bereits jetzt ihre Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen im Herbst in Stellung zu bringen. Mehr...

Billag-Gegner fordern Mehrwertsteuer zurück

Zum zweiten Mal wurden zu viel Radio- und TV-Gebühren verrechnet. Trotz des Bundesgerichtsurteils zieht die Billag die Mehrwertsteuer ein. Mehr...

Die schwierige Kunst des Verlierens

Sie kritisieren die Gegner, das Stimmvolk und malen den Teufel an die Wand. Die unterlegenen Fusionsbefürworter zeigen sich beleidigt – und beleidigen teilweise sogar die Sieger. Mehr...

Eine Frau kämpft um ihr politisches Überleben

Für Politiker aller Couleur ist klar: Sabine Pegoraro macht nur noch, was Wirtschaftskammerdirektor Christoph Buser will. Von einem eigentlichen Abhängigkeitsverhältnis ist die Rede. Mehr...

Meinung

In Bern beliebter als im Baselbiet

Eine Baselbieterin steht im Rennen um einen Bundesratssitz. Warum Elisabeth Schneider-Schneiter durchaus Doris Leuthard beerben könnte. Mehr...


Handelskammer enttäuscht Wirtschaft

Der Verband gibt zur Rentenreform keine Parole aus und die Präsidentin ist für die Vorlage. Mehr...

Europarat im Zwielicht

Die Parlamentarische Versammlung geht wegen Korruption gegen ihren Präsidenten vor. Mehr...

Der Kapitän geht mit einer Jubiläumsinitiative von Bord

An der GV der Handelskammer beider Basel übergibt Thomas Staehelin nach 16 Jahren das Präsidium an Elisabeth Schneider. Mehr...

Nicht alle Baselbieter Bisherigen haben die Wiederwahl auf sicher

Nur ein Kandidat verzichtet auf die Wiederwahl, die Übrigen steigen motiviert ins Rennen. Allerdings könnten interne Querelen und Konkurrenzen für Spannung sorgen. Mehr...

Schneider droht ernste Konkurrenz

Der Aescher Bauunternehmer Remo Franz will die CVP auf Mitte-rechts-Kurs trimmen. Seine Konkurrentin um den Nationalratssitz freut sich über seine Ambitionen. Mehr...

Den Grünen droht eine zweite Niederlage

Bei den Nationalratswahlen könnte sich im Baselbiet der Trend nach rechts fortsetzen. Nicht nur Maya Graf, sondern auch Susanne Leutenegger Oberholzer und Elisabeth Schneider-Schneiter müssen zittern. Mehr...

Europa braucht Flüchtlinge

Wissenschaftler plädieren für eine Abkehr von «Abschottungspolitik» und «Festungsdenken» – die These ist umstritten. Mehr...

Zuwanderung beschränken - Schweiz stärken?

Die Masseneinwanderungsinitiative ist noch nicht umgesetzt, schon steht mit Ecopop die nächste Initiative an, die eine Begrenzung der Zuwanderung fordert. Mehr...

Attacke auf vertiefte Zusammenarbeit

Der Baselbieter SVP-Chef Oskar Kämpfer kritisiert die «überschnelle Reaktion der Regierung» nach dem Nein zur Fusionsvorlage. Die Fixierung auf den Stadt-Kanton stört ihn. Mehr...

«Am Schluss wird noch Gelterkinden Hauptstadt»

Die Frage nach dem Kantonshauptort eines fusionierten Kantons Basel birgt jede Menge Zündstoff. Für Basler ist klar, dass das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der logische Hauptort wäre. Mehr...

Anleitung für die Schweizer im Europarat

Kurz vor der Abstimmung über Strafmassnahmen gegen die russischen Vertreter sind die Schweizer Delegierten per Mail an die Position des Bundesrats erinnert worden. Mehr...

SP irritiert die Fusionsbefürworter

Mit dem Votum für einen Ausbau des Sozialwesens droht die Partei die Initiative zur Kantonsfusion zu torpedieren. SP-Landrat Ruedi Brassel relativiert zwar seine Aussagen, doch der Schaden scheint angerichtet. Mehr...

Prostitutions-Verbot chancenlos

Bundesparlamentarierinnen aus der Region Basel wollen am ältesten Gewerbe der Welt festhalten. Ein Verbot würde den illegalen Menschenhandel und den Sextourismus fördern. Mehr...

Auch im Baselbiet wird die Kluft immer grösser

Die Familieninitiative spaltet die CVP Baselland – der Versuch, am Parteitag die offensichtlichen Divergenzen schönzureden, wirkte hilflos. Mehr...

Nicht überzeugt von der eigenen Überzeugung

Die CVP fasst mit dem Nein zur SVP-Familieninitiative eine bizarre Parole – und übt Verrat am eigenen Programm. Die Partei ist generell anfällig für plötzliche Kurswechsel. Mehr...

«Wir haben einen Leistungsausweis»

Daniela Schneeberger, Maya Graf und Elisabeth Schneider-Schneiter kämpfen alle um ihre Wiederwahl. Den Bundesrat möchte aber nur eine von ihnen antasten. Mehr...

«Die EVP ist immer willkommen»

Die Baselbieter CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider (51) gibt sich bezüglich Wiederwahl zuversichtlich. Mehr...

«Fusionsgegner hatten kaum gute Argumente»

Die deftige Abstimmungsniederlage ist laut Elisabeth Schneider-Schneiter (CVP) auf eine Nein-Kampagne mit Falschaussagen zurückzuführen. Sie pocht nun auf eine vertiefte Kooperation mit dem Stadtkanton. Mehr...

«Da gibts nichts Undemokratisches»

Welche Kompetenzen darf ein Verfassungsrat haben, und ab welchem Zeitpunkt kann es einen neuen Kanton geben? Die Baselbieter CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter nimmt Stellung zum umstrittenen Fusionsverfahren. Mehr...

«Mit den Kopftuchvorstössen möchte ich die Mädchen schützen»

INTERVIEW Die frühere «starke Frau» der Baselbieter CVP, Elisabeth Schneider-Schneiter (49), ist seit Herbst 2010 Nationalrätin. Ist ihre Kantonalpartei seither nach rechts gerückt? Und warum will sie Kopftücher an Schulen verbieten? Ein Gespräch. Mehr...

«Die Region muss mit geeinter Stimme sprechen»

Sie ist für den Atomausstieg, neue Kampfjets und Gemeindefusionen: Die Baselbieter Ständeratskandidatin Elisabeth Schneider (CVP) äussert sich im Video-Interview. Mehr...

«Wäre die erste Baselbieter Frau im Ständerat»

Elisabeth Schneider, Baselbieter CVP-Ständeratskandidatin, unterhielt sich mit BaZ-Leserinnen und Lesern über Social-Media, die Wiedervereinigung sowie die Krawalle in Zürich und Basel. Hier ist das Protokoll des Austauschs. Mehr...

Die Schutzheilige der Mitte

Die CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter sei links, poltert die SVP. Stimmt das? Eine Klärung, die einiges an Überraschungen bereithält. Mehr...

Wahlkampf durch die Hintertür

SP und CVP nutzen die kommenden Abstimmungen, um bereits jetzt ihre Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen im Herbst in Stellung zu bringen. Mehr...

Billag-Gegner fordern Mehrwertsteuer zurück

Zum zweiten Mal wurden zu viel Radio- und TV-Gebühren verrechnet. Trotz des Bundesgerichtsurteils zieht die Billag die Mehrwertsteuer ein. Mehr...

Die schwierige Kunst des Verlierens

Sie kritisieren die Gegner, das Stimmvolk und malen den Teufel an die Wand. Die unterlegenen Fusionsbefürworter zeigen sich beleidigt – und beleidigen teilweise sogar die Sieger. Mehr...

Eine Frau kämpft um ihr politisches Überleben

Für Politiker aller Couleur ist klar: Sabine Pegoraro macht nur noch, was Wirtschaftskammerdirektor Christoph Buser will. Von einem eigentlichen Abhängigkeitsverhältnis ist die Rede. Mehr...

«Stiller Protest» mit Knalleffekt

Die Baselbieter Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter stimmte als einzige CVP-Nationalrätin für die Waffenexportlockerung – zum Ärger der Frauen. Mehr...

SVP-Volksbegehren spaltet die Baselbieter CVP

Meist sind sie ein Herz und eine Seele, nicht so bei der Familieninitiative: Die CVP-Politikerinnen Elisabeth Schneider-Schneiter und Sabrina Corvini-Mohn im Streitgespräch. Mehr...

Unternehmertum statt Staudämme für Afrika

Die Flüchtlingstragödie von Lampedusa stellt die bisherigen Schwerpunkte der Entwicklungshilfe infrage. Afrika wäre reich, wenn der Kontinet angemessen in die Weltwirtschaft aufgenommen würde. Mehr...

Für die CVP ist die Wahl Webers zentral

Nur mit der SVP in der Regierung kann die Mittepartei wieder Ansprüche auf einen Sitz anmelden. Die Bürgerliche Zusammenarbeit wird im Baselbiet damit erneut auf die Probe gestellt. Mehr...

Der Bürgerlichenschreck

Mitte-Rechts zittert vor SP-Regierungsratskandidat Eric Nussbaumer. Es ist aber längst nicht nur seine unverblümte Art, die ihn zum Angstgegner der Bürgerlichen macht. Mehr...

Sesseltanz in der Baselbieter Politik

Zweieinhalb Jahre vor den nächsten Wahlen dreht sich im Baselbiet das Kandidatenkarussell bereits. Die BaZ skizziert mögliche Szenarien und zeigt, wer hinter wem her ist. Mehr...

Keine Lust auf Sandkastenspiele

Schon bei der Simulation der Kantonsfusion zeichnet sich ein Graben ab. Die Befürworter vermuten eine Verzögerungstaktik der Baselbieter Regierung. Mehr...

Eine Baselbieterin macht Europa-Politik

Nationalrätin Elisabeth Schneider tritt im Europarat in die Fussstapfen von alt Ständerat René Rhinow. Mehr...

Die neue Mitte lässt FDP und SP zittern

Der Baselbieter Wahlkampf war zwar nur optisch eindrücklich, doch die Ausgangslage bleibt spannend. Mehr...

Ballmer sträubt sich gegen Auftrag

Sinnlos und sinnlos teuer sei die Simulation eines Kantons Basel, schimpft Regierungsrat Adrian Ballmer über den Auftrag, den er vom Landrat entgegennehmen musste. Basel-Stadt sieht das ganz anders. Mehr...

In Bern beliebter als im Baselbiet

Eine Baselbieterin steht im Rennen um einen Bundesratssitz. Warum Elisabeth Schneider-Schneiter durchaus Doris Leuthard beerben könnte. Mehr...

Stichworte

Autoren

Meistgelesen in der Rubrik Basel


Umfrage

Mit längeren Rotphasen für Autos und Töffs sollen ÖV, Velofahrer und Fussgänger im Verkehr bevorzugt werden. Sollen Ampeln in Basel für den Individualverkehr länger Rot bleiben?



Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Basel