Samira Marti neue Basler vpod-Regionalpräsidentin

Die designierte Baselbieter SP-Nationalrätin Samira Marti wird neue Präsidentin des vpod Region Basel. Als neuen Vize hat die Gewerkschaft am Dienstag Benjamin Urben gewählt.

Ein weiteres Amt: Samira Marti rückt nicht nur bald in den Nationalrat nach, sie ist nun auch beim vpod Region Basel an entscheidender Stelle.

Ein weiteres Amt: Samira Marti rückt nicht nur bald in den Nationalrat nach, sie ist nun auch beim vpod Region Basel an entscheidender Stelle. Bild: Florian Bärtschiger

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Marti löst den bisherigen Präsidenten Martin Kaiser ab – der frühere Co-Präsident hat die Leitung seit 2016 alleine inne. Samira Marti ist seit März 2017 bereits Co-Vizepräsidentin der SP Baselland. Die Wirtschaftsstudentin soll noch 2018 im Nationalrat die langjährige SP-Nationalrätin Susanne Leutenegger-Oberholzer ablösen.

Die vpod-Generalversammlung hat im Weiteren beschlossen, im Kanton Baselland Kampfmassnahmen zu ergreifen, im Falle dass der Landrat bei den anstehenden Anpassungen des Pensionskassendekrets Arbeitnehmer-Forderungen nicht substanziell entgegenkommt. (sda)

Erstellt: 30.05.2018, 10:03 Uhr

Artikel zum Thema

Staatsangestellte wollen länger frühstücken

VPOD will Wochenarbeitszeit der Kantonsangestellten um zwei Stunden senken. Mehr...

SP-Nationalrätin Leutenegger Oberholzer tritt vorzeitig zurück

Nach 19 Jahren hat die SP-Nationalrätin genug. Spätestens im Winter soll ihre Nachfolgerin vereidigt werden. Mehr...

Paid Post

Erotik zu dritt

Hier finden Singles oder Paare den passenden Partnern für den flotten Dreier: The Casual Lounge.

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Stöhnen Sie beim Niederbeugen?

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Edler Schlitten: Eine Yacht wird im holländischen Oss gebaut (8. August 2018).
(Bild: Piroschka van de Wouw) Mehr...