Samira Marti neue Basler vpod-Regionalpräsidentin

Die designierte Baselbieter SP-Nationalrätin Samira Marti wird neue Präsidentin des vpod Region Basel. Als neuen Vize hat die Gewerkschaft am Dienstag Benjamin Urben gewählt.

Ein weiteres Amt: Samira Marti rückt nicht nur bald in den Nationalrat nach, sie ist nun auch beim vpod Region Basel an entscheidender Stelle.

Ein weiteres Amt: Samira Marti rückt nicht nur bald in den Nationalrat nach, sie ist nun auch beim vpod Region Basel an entscheidender Stelle. Bild: Florian Bärtschiger

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Marti löst den bisherigen Präsidenten Martin Kaiser ab – der frühere Co-Präsident hat die Leitung seit 2016 alleine inne. Samira Marti ist seit März 2017 bereits Co-Vizepräsidentin der SP Baselland. Die Wirtschaftsstudentin soll noch 2018 im Nationalrat die langjährige SP-Nationalrätin Susanne Leutenegger-Oberholzer ablösen.

Die vpod-Generalversammlung hat im Weiteren beschlossen, im Kanton Baselland Kampfmassnahmen zu ergreifen, im Falle dass der Landrat bei den anstehenden Anpassungen des Pensionskassendekrets Arbeitnehmer-Forderungen nicht substanziell entgegenkommt. (sda)

Erstellt: 30.05.2018, 10:03 Uhr

Artikel zum Thema

Staatsangestellte wollen länger frühstücken

VPOD will Wochenarbeitszeit der Kantonsangestellten um zwei Stunden senken. Mehr...

SP-Nationalrätin Leutenegger Oberholzer tritt vorzeitig zurück

Nach 19 Jahren hat die SP-Nationalrätin genug. Spätestens im Winter soll ihre Nachfolgerin vereidigt werden. Mehr...

Paid Post

Casualdating ist besser als Tinder

Noëlle war acht Monate auf Tinder. Hier verrät sie, weshalb sie die Suche nach Sex-Dates jetzt lieber über The Casual Lounge angeht.

Kommentare

Blogs

Mamablog Dumm, dümmer, Kita-Kind?
Wettermacher Liebe Holzöfeler...
Tingler Botox und Wahn

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...