Schweizer Tourist findet sein Auto nicht mehr

Die deutsche Polizei hat einem Schweizer Touristen am Donnerstag in Rheinfelden aus der Patsche geholfen.

Die Polizei dein Freund und Helfer. Deutsche Polizisten helfen Schweizer Renter. (Symbolbild)

Die Polizei dein Freund und Helfer. Deutsche Polizisten helfen Schweizer Renter. (Symbolbild) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Schweizer Tourist erschien am Fronleichnam sichtlich bedrückt auf dem Polizeirevier, wie das Polizeipräsidium am Freitag mitteilte. Der 71-Jährige schilderte, er habe sein Auto in der Nähe des Zentrums abgestellt. Seine Suche habe jedoch nicht zum Erfolg geführt.

Die Polizeibeamten setzten den Rentner in den Streifenwagen und machten sich gemeinsam auf die Suche. Das Auto wurde gefunden: «Es stand ordentlich geparkt in der Emil-Frey-Strasse», schreibt die Polizei: «Der Fahrer bedankte sich herzlich bei den Beamten für die spontane Hilfe und trat danach den Heimweg an.» (kha/sda)

Erstellt: 01.06.2018, 11:26 Uhr

Artikel zum Thema

Autofahrerin übersieht Tram und wird verletzt

Ein Tram ist in Basel mit einem Auto kollidiert. Die Autofahrerin wurde beim Unfall verletzt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Mehr...

Streitende Radfahrer richten Schaden an Auto an

Die beteiligten Personen machten unterschiedliche Angaben zum Unfallhergang. Mehr...

Kind fährt Radfahrer um

Ein Junge rammt einen älteren Velofahrer und begeht dann Fahrerflucht. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Casualdating ist besser als Tinder

Noëlle war acht Monate auf Tinder. Hier verrät sie, weshalb sie die Suche nach Sex-Dates jetzt lieber über The Casual Lounge angeht.

Kommentare

Blogs

Mamablog Dumm, dümmer, Kita-Kind?
Wettermacher Liebe Holzöfeler...
Tingler Botox und Wahn

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Sie bringen Licht ins Dunkel: Die Angestellten einer Werkstatt in Tuntou, China, fertigen Laternen in Handarbeit. Diese werden als Dekoration für das chinesische Neujahrsfest dienen, das Anfang Februar stattfindet. (Januar 2019)
(Bild: Roman Pilipey/EPA) Mehr...