Taxifahrer in Not

Weil sein Gast nicht zahlen wollte, behalf sich der Fahrer kurzerhand, indem er auf dem Polizeirevier von Weil am Rhein vorfuhr.

Das Polizeirevier in Weil am Rhein wurde zur Anlaufstelle eines verzweifelten Taxifahrers.

Das Polizeirevier in Weil am Rhein wurde zur Anlaufstelle eines verzweifelten Taxifahrers. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am frühen Sonntagmorgen fuhr ein Taxi vor das Polizeirevier Weil am Rhein und der Fahrer hupte wie wild. Mehrere Beamte eilten ins Freie, da offenbar ein Notfall vorlag. Dem war auch so, da der betrunkene Fahrgast ziemlich aggressiv war und die Fahrt nicht bezahlen wollte.

Während des Gespräches mit dem Taxifahrer stieg der Fahrgast auf und wollte sich aus dem Staub machen, was die Beamten verhinderten. Daraufhin legte sich der 25-Jährige mit ihnen an und wollte sich nicht ausweisen. Deshalb wurde er durchsucht, wogegen sich der Mann wehrte. Der 25-Jährige wurde überwältigt, wobei er und ein Beamter leicht verletzt wurden. Da der Fahrtgast über 2 Promille Alkohol im Blut hatte, wurde er in Gewahrsam genommen. Zuvor musste er jedoch noch den Fahrpreis entrichten, was er wider Erwarten tat. Trotzdem kommt auf ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte zu.

Erstellt: 09.07.2018, 14:40 Uhr

Artikel zum Thema

Taxifahrer verliert sein Taxi

Weil am Rhein (D) Ein Schweizer Taxifahrer fand sein Taxi in Weil am Rhein (D) nicht mehr. Die deutsche Polizei eilte zur Hilfe. Gefunden wurde das Fahrzeug dann in der Schweiz. Mehr...

Taxifahrer begeht Fahrerflucht

Ein Taxifahrer fährt in Basel ein Ehepaar an und macht sich davon. Mehr...

Der Fahrdienst UberPop wird im Baselbiet illegal

Das Strafgericht verurteilt einen Prattler Hobby-Taxifahrer, weil er keine Personen-Transportbewilligung und keinen Fahrtenschreiber hatte. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von baz.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).

Paid Post

Tipps für eine einfache und sichere Tourplanung

Das Smartphone ist auf gutem Weg, die Skitourenplanung zu erobern. Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Helfer.

Kommentare

Das Immobilien-Portal für Basel und die Region

Die Welt in Bildern

Wer ist hier der Gockel: Zwei Truthähne warten im Willard Intercontinental Hotel in Washington auf ihre Begnadigung durch Donald Trump. Die meisten anderen Turkeys landen zu Thanksgiving im Ofenrohr (18. November 2018).
(Bild: Jacquelyn Martin) Mehr...