Rheinfelden

Wohnungsbrand verursacht grossen Schaden

Ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus hat am Mittwoch in Rheinfelden grossen Sachschaden angerichtet.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die 41-jähriger Bewohnerin erlitt leichte Brandverletzungen an der Hand. Die Wohnung ist vorläufig nicht mehr bewohnbar.

Die Mieterin der Wohnung an der Baslerstrasse befand sich auf dem Balkon, als sie von Passanten kurz vor 11 Uhr auf den Brand aufmerksam gemacht wurde.

Die Frau konnte sich ins Freie retten, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte. Auch die weiteren anwesenden Bewohner wurden angewiesen, das Haus zu verlassen.

Die Feuerwehr stiess in einem der Zimmer auf den Brandherd und konnte das Feuer bald löschen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Wegen des Rauchs ist die Wohnung bis auf weiteres nicht mehr bewohnbar. (ens/sda)

Erstellt: 10.10.2018, 16:05 Uhr

Paid Post

Frauen suchen Männer für Sex!

Immer mehr junge Frauen registrieren sich auf der Webseite für flüchtige Begegnungen, um ungehemmt ihre wildesten Fantasien zu erfüllen.

Blogs

Sweet Home Einrichtungskonzept: prallvoll

Blog: Never Mind the Markets Echte und unechte Rezessionen

Service

Agenda

Alle Events im Überblick.

Die Welt in Bildern

Jeder besitzt hier ein Boot: Menschen aus dem «schwimmenden Dorf» auf dem Inle See in Myanmar fahren am frühen Morgen mit ihren Booten über einen Fluss des Dorfes. (18. Februar 2019)
(Bild: Ye Aung THU) Mehr...